Theologischer Salon - das Böse

22.04.2015

Auch in diesem Semester findet wieder ein Theologischer Salon statt! An vier Abenden im Sommer diskutieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mittelbaus in einem lockeren Rahmen unterhaltsame und interessante Themen aus der Theologie. Die Goldkante in Bochum bietet dafür nicht nur Raum sondern auch kühle Getränke und die richtige Atmosphäre.

Das Thema
Sie suchen einen einfachen und interessanten Einstieg in die Theologie? Auch in diesem Semester macht der Mittelbau der beiden Theologischen Fakultäten die Theologie für alle Interessierten wieder einfach zugänglich und setzt damit seine Erfolgsgeschichte aus den vergangenen Semestern fort. Schlicht "Das Böse" lautet der Titel des Theologischen Salons (Facebookseite), der in diesem Sommer zum dritten Mal an vier Abenden in der Goldkante in Bochum seine Türen öffnet.

Das Format
Die Veranstaltung richtet sich vor allem auch an fachfremdes Publikum und setzt mit der unifernen Location ganz besondere Maßstäbe. Kurze Beiträge junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bilden das abendliche Programm, das die Theologie aus verschiedenen Fachrichtungen beleuchtet. Dabei soll mit Blick auf das Publikum der gängige Fachjargon vermieden werden. Der Anspruch der Nachwuchstheologen: mit gängigen Vorurteilen aufräumen und zeigen, wie relevant theologische Fragen für das eigene Leben und die Gesellschaft sind.

Theologischer Salon trifft Brain Café
Los geht's mit dem Theologischen Salon im Mai, am 22. April findet aber bereits eine Auftaktveranstaltung statt. In Kooperation mit dem Brain Café der Neurowissenschaftler (Sonderforschungsbereich 874) sprechen im blue square Prof. Dr. Dr. Theodor Payk (Ehem. Direktor des Bochumer Zentrums für Psychiatrie und Psychotherapie, Ruhr-Universität Bochum) und Dr. Gunda Werner (Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte, Katholisch-Theologische Fakultät, Ruhr-Universität Bochum) über das radikal Böse aus dem Blickwinkel ihrer jeweiligen Disziplinen. Nähere Details finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Der Theologische Salon geht in die dritte Runde: das Böse! Mit Nachwuchstheologen/innen der RUB 😈

Posted by Katholisch-Theologische Fakultät Bochum on Freitag, 8. Mai 2015