Franz Müntefering beim Kontaktstudium am 18.11.2015

17.11.2015

Bundesminister a. D. Franz Müntefering kommt an die Ruhr-Universität. Er spricht im Rahmen einer Sonderveranstaltung des Kontaktstudiums der Katholisch-Theologischen Fakultät zum Thema „‘… aber Du darfst es nicht so lassen.‘ Überlegungen für die Gestaltung der Zukunft“.

Auf der Basis von Werten möchte Müntefering, ausgehend von der gegenwärtigen Situation, Perspektiven für die Lösung der drängenden Fragen unserer Gesellschaft entwickeln. Sein Plädoyer: „Wir sind nicht allmächtig, aber auch nicht ohnmächtig. Wir können etwas bewegen.“

Die Vortrag findet statt am Mittwoch 18. November 2015 um 17:00 Uhr im Veranstaltungszentrum der RUB (Saal 2b). Im Anschluss findet ein Empfang statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Nähere Informationen zum Vortrag und zum Kontaktstudium sind zu finden unter http://www.ruhr-uni-bochum.de/kontaktstudium/