Festakt für Prof. Dr. em. Heinrich J. F. Reinhardt

18.10.2017
Reinhart

Am Mittwoch, den 18.10.2017, fand an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität ein Festakt anlässlich des 75. Geburtstags des Bochumer Kanonisten Heinrich Reinhardt statt.

Rund 100 Gäste aus Wissenschaft und Kirche kamen zusammen, um dem Jubilar die Ehren zu geben. Sie wurden vom Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Thomas Söding, begrüßt . Die Kirchenrechtlerin Judith Hahn, Nachfolgerin von Heinrich Reinhardt in Bochum, hielt den Festvortrag „‚und die billickeit, lassen alles rechts meisterin sein‘. Luthers Billigkeitstheorie als Verständnishilfe zum Jahr der Barmherzigkeit“, in dem sie sich auf ökumenischen und rechtshistorischen Forschungsschwerpunkt des Jubilars bezog. Die Laudatio hielt Rüdiger Althaus , Lehrstuhlinhaber für Kirchenrecht an der Theologischen Fakultät Paderborn. Prof. Dr. Matthias Pulte, Lehrstuhlinhaber für Kirchenrecht der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz, stellte die gemeinsam mit Althaus und Hahn herausgegebene und Reinhardt gewidmete Festschrift „Im Dienst der Gerechtigkeit und Einheit“ vor. Die Festschrift ist im Verlag Wingen erhältlich.
Im Anschluss fand bei bestem Wetter ein Empfang im Beckmanns Hof der Universität statt.

Pressemitteilung des Bistums Essen


Laudatio des Prof. Rüdiger Althaus   Althaus (126.6 kB)