Dialog mit der Orthodoxie

14.06.2016

Am 9. Dialog vom 14.-17. Juni 2016 zwischen dem Moskauer Patriachart, der russisch-orthodoxen Kirche, und der Deutschen Bischofskonferenz nahm Prof. Thomas Söding teil.

"Jeder soll leben, wie Gott es ihm zugemessen hat"
(1Kor 7,17)

ehe und familie

Er referierte über "Ehe und Familie im Licht des Evangeliums". Seine These: "Vom Neuen Testament her wird deutlich, dass sowohl das ehelose als auch das eheliche Leben eine Berufung ist, ein Charisma (1Kor 7,7). Dass es diese Liebesgeschichten geben kann und dass sie sich in die große Liebesgeschichte Gottes mit der Welt einfügen, ohne sie erschöpfen zu können, ist die große Verheißung, mit der Jesus das Evangelium verkündet."