Der Exeget Gottes

01.08.2017

Die Dissertation von Philippe Van den Heede “Der Exeget Gottes” ist im Herder Verlag erschienen!

Diss. Van den Heede

"Er hat Kunde gebracht"
(Joh 1,18)

Klappentext: Die johanneische Offenbarungstheologie ist stark profiliert. Sie wird aber oft einseitig unter dem Aspekt interpretiert, was Gott durch Jesus, seinen Gesandten, den Menschen mitteilen will. In dieser Studie wird der Blick methodisch auf den Menschen Jesus geweitet: Seine Beziehung zum Vater ist Exegese Gottes, d.h., ein relationaler Vorgang, der der Welt Gott kundtut. In dieser Christologie des Menschseins Jesu liegt ebenfalls begründet, dass Glaube und Nachfolge zur Teilhabe an der Gottesliebe Jesu selbst führen können. Diese dialogische Hermeneutik erschließt außerdem das Johannesevangelium als Offenbarungsmedium in der Form einer Erzählung von Jesus neu.

Verlagsankündigung: