Alles, was recht ist

16.11.2018

Die besten Absolventinnen und Absolventen aller Fakultäten wurden in der 19. Akademische Jahresfeier der Ruhr-Universitä Bochum am 16. November 2018 geehrt.
Der Preis für die beste Masterarbeit (M.A.) in der Katholischen Theologie ging in diesem Jahr an Katharina Emilia Kirchberg, Mitarbeiterin und Promovendin am Lehrstuhl Neues Testament, für ihre Arbeit „Der Weg des Glaubens. Die Paulusrezeption in der Rechtfertigungslehre des Konzils von Trient“ (Erstgutachter: Prof. Dr. Thomas Söding/Zweitgutachter: Prof. Dr. Wilhelm Damberg).

Unipreis

© Aleksandra Brand
rechts: Katharina Kirchberg

Die Arbeit fragt nach dem Stellenwert des Apostels Paulus im Dekret zur Rechtfertigung im Konzil von Trient und den Reaktionen der Katholischen Kirche der Zeit. Die Arbeit analysiert die entscheidenden Textpassagen und untersucht sie unter rezeptionsgeschichtlichen und hermeneutischen Fragestelllungen. Es zeigt sich, dass die Paulusrezeption (Röm 3,24; Röm 5,10; Gal 5,6; 1 Kor 6,11) für das Konzil von Trient wegweisende, aber nicht alleinige Bedeutung hat. So verwies das Konzil auf einige weitere biblische Stellen, um sich von den Ausführungen Luthers abzugrenzen. Dadurch wurde deutlich, dass Rechtfertigung durch den Glauben und durch das Tun guter Werke möglich ist.
Die Herausforderung dieser Arbeit lag zum einen darin, dass es zu dieser Thematik wenig katholisch geprägte Literatur gibt, zum anderen mussten die 450 Jahre alten Dekrete für die Analyse teilweise zunächst aus dem Lateinischen übersetzen werden – eine innovative wie kreative Leistung. Die Relevanz des Themas zeigt sich nicht zuletzt in der Aktualität ökumenischer Debatten der Gegenwart. Erst 1999 wurde die Unterzeichnung der „Gemeinsamen Erklärung der Rechtfertigungslehre“ als Annäherung der katholischen und evangelischen Kirche feierlich begangen. In diese Debatten mischt sich die Arbeit mit ihren Forschungsergebnissen ein.
Die Katholisch-Theologische Fakultät und der Lehrstuhl für Neues Testament gratulieren Katharina Kirchberg sehr herzlich zu dieser erfolgreichen Masterarbeit und freuen sich mit ihr über den Preis für die beste Studierendenarbeit in der Katholischen Theologie im Akademischen Jahr 2017/18.

Rückblick auf die Akademische Jahresfeier