AUFBRUCH INS NEUE

18.06.2019

Aufburch ins Neue: Dr. Dr. Philippe Van den Heede verabschiedet

7 Jahre hat Dr. Dr. Philippe Van den Heede am Lehrstuhl Neues Testament gearbeitet und uns mit seiner Expertise
als Exeget, Neutestamentler und Theologe bereichert: 14 Proseminare Neues Testament, ca. 250 Studierende,
ungezählte Stunden Leidenschaft und Einsatz für die Vermittlung eines hermeneutischen Gespürs für die Heilige Schrift.

Von Herzen dankbar sind wir unserem geschätzten Kollegen und Diskussionpartner, den wir als Menschen vermissen werden.

Sein Weg führt weiter: Wanderer zu sein, ist dem Bibliker nicht fremd, Aufbrüche zu wagen, neue Pfade zu beschreiten.
Hoch hinauf zum Zion wird es gehen, nach Jerusalem, auch zum Forschen und Lehren.

Der Segen Gottes gehe mit!

Das Team des Lehrstuhls Neues Testament

Text: Abschied und Wiedersehensfreude von Herrn Professor Dr. Thomas Söding