Lektürekurs: Die Sozialethik von Michael Sandel

Prof. Dr. Joachim Wiemeyer

Wintersemester 2016/17
Zeit: Di 14-16 Uhr
Raum: GABF 04/714
Beginn: 13.12.2016
eCampus-Anmeldung: bis 10.02.2017
Veranstaltungsnummer: 020073

M.A. Modul IX

Achtung: Die Veranstaltung beginnt in der 2. Hälfte des Semesters, am 13.12.2016.

Zu den weltweit bekanntesten und noch aktiven philosophischen Ethikern, die konkrete Anwendungsfragen (z. B. Wirtschaft, Politik) behandeln, gehört der Harvard-Philosoph Michael Sandel (geb. 1953). Sein Kurs zu "Justice" findet sich auch im Internet. (vgl.: Youtube - Michael Sandel) Sandel ist als Kritiker von John Rawls bekanntgeworden. Er stammt aus einer jüdischen Familie. In dem Lektürekurs werden ausgewählte Texte von Sandel diskutiert und gefragt, ob und in weit sie mit einer Christlichen Sozialethik kompatibel sind.


Literaturverzeichnis:


  • Michael Sandel, Was man für Geld nicht kaufen kann - die moralischen Grenzen des Marktes, Berlin 2012.

  • Ders., Gerechtigkeit - wie wir das Richtige tun, Berlin, 2013.

  • Ders., Moral und Politik, Berlin 2015.



  • zurück