Theologischer Grundkurs, Erstsemestertage, Sicherheit für Studierende

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über



Theologischer Grundkurs


Um den Einstieg in Ihr Studium zu erleichtern, bieten wir seit einigen Jahren für die Studierenden im Bachelor of Arts einen Theologischen Grundkurs an.

Im Theologischen Grundkurs soll geklärt werden, was Theologie ist. Wenigstens soweit geklärt, dass Studierenden bereits im ersten Semester ihres Theologiestudiums eine erste, gewissermaßen vorausblickende Orientierung geboten wird.

Der theologische Grundkurs versteht sich mithin als eine Einführung in den Begriff der Theologie wie in ihr Studium.

Weil es wiederum die eine Theologie nur in der Vielzahl ihrer Disziplinen gibt, erhalten die Studierenden einen Einblick in die Struktur unserer Fakultät und lernen zugleich, die Zusammenhänge der einzelnen Fächer zu begreifen, auf die sie im Verlauf ihres Studiums stoßen werden.

Alle präsentierten Inhalte werden in Tutorien vertieft. Die Tutorien finden an unterschiedlichen Tagen wöchentlich als zweistündige Veranstaltung statt.

Die Einteilung erfolgt in der ersten Sitzung.

Die Teilnahme an der Vorlesung wie an einem Tutorium ist verpflichtend.

Ein Leistungsnachweis wird in Form regelmäßiger Teilnahme und aktiver Beteiligung erbracht.

Die Tutoren der Übungsgruppen werden aus Qualitätsverbeserungsmitteln finanziert.


Der Theologische Grundkurs wird vom Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte organisiert.
Er findet immer Mo 10-12 Uhr im Raum GA 03/149 statt.


Die erste Sitzung ist am Montag, den 24.04.2017.
Bitte melden Sie sich, falls möglich, über CampusOffice bis zum 22.04.2017 für den Kurs an.



schreibende Hand eines Schülers c RuhrFutur auf flickr.com
© RuhrFutur auf flickr.com

Im WS2016/2017 und im SS2017 wird der Theologische Grundkurs zusätzlich durch das Projekt Peer-Schreibdidaktik unterstützt, das am Schreibzentrum der RUB angesiedelt ist.
Dieses Projekt ist eine Maßnahme im Rahmen der Bildungsinitiative RuhrFutur und wird an drei Hochschulen durchgeführt, der Ruhr-Universität Bochum, der Fachhochschule Dortmund und der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen.
Ziel ist die Verbesserung der Schreib- und Textkompetenz. In diesem Rahmen wird der Grundkurs durch Schreibaufträge begleitet, bei deren Umsetzung die Erstsemester durch Peer-Mentoren, die eigens dafür ausgebildet wurden, im Schreibprozess unterstützt werden, um ein möglichst schnelles Erlernen dieser studienrelevanten Grundkompetenz zu ermöglichen.

nach oben

Erstsemestertage


Dem Theologischen Grundkurs geht als optionales Angebot eine Einführungswoche voraus.

Hier erhalten Sie erste hilfreiche Informationen zum Einstieg, können Kommiliton*innen und Mitglieder des Fachschaftsrates kennenlernen und alle Fragen stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen!

Für die Stundenplangestaltung, Einteilung zu Tutor*innen und sonstigen Fragen und Informationen zur Erstsemesterwoche wenden Sie sich bitte an den Fachschaftsrat.

nach oben

Sicherheit für Studierende (Verhalten im Notfall)


Für einen Notfall, wie zum Beispiel Feuer oder Personenschaden, orientieren Sie sich bitte an dem offiziellen Leitfaden der RUB. Hier sind Sicherheitsmaßnahmen, Ansprechpartner und Verhaltensregeln angeführt.

Sicherheit für Studierende (RUB Notfallorganisation) PDF-Dokument

nach oben