Das Paulusgrab in Rom soll geöffnet werden

In einer Vorlesung zur Neutestamentlichen Zeitgeschichte am Donnerstag, den 2. Juli 2009, informierte Prof. Dr. Thomas Söding über die Ausgrabungen in St. Paul vor den Mauern, die Entdeckungen im Paulusgrab und die Pläne für eine archäologische Untersuchung. Er forderte höchste wissenschaftliche Qualität und Transparenz, aber auch eine öffentliche Debatte über die Voraussetzungen und Grenzen der Archäologie und über mögliche Ergebnisse der genauen Untersuchung, die - wenn sie seriös erfolgt - Jahre in Anspruch nehmen wird.
Mehr...