"Das Ziel vor Augen, jage ich dem Siegespokal nach"
(Phl 3,14)


Einmal die Bibel lesen, komplett von vorne bis hinten durch: Das Mariengymnasium in Essen-Werden hat einen Bibelmarathon gestartet. Am Montag, 16. 11. liest von 12.40 - 13.00 Uhr Prof. Dr. Thomas Söding von der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.
(Von 9.20 - 9.40 liest sein Kollege Matthias Sellmann).
Im Begleitprogramm gibt es von 13.15 - 14 Uhr ein Bibelatelier mit Thomas Söding: "Jung sein und aufbrechen. Das Plädoyer der Bibel für Newcomer".
Sein Statement: "Forever young: Das jesuanische Plädoyer für die Jugend ist keine Nostalgie, sondern eine Option für die Hoffnung. Die Verheißung ist: immer neu anfangen zu können, immer neu aufbrechen zu können – weil es immer Abbrüche gibt, die das Ende der Geschichte wären, wenn es Gott nicht gäbe."

Handout
PPP