EUROPAS BILDUNG









"Lehrt sie, alles zu halten, was ich euch geboten habe"
(Mt 28,19)












DEUTSCH-POLINISCHES SYMPOSION

Am Donnerstag, den 7. Mai, findet an der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB ein deutsch-polnisches Symposion zu "Europa nach dem Ende des Kommunismus" statt. Partner ist die Universität Krakau. Prof. Thomas Söding referiert über didaktische Impulse aus der Bergpredigt. Seine Problemanzeige: Die grundlegende Alternative besteht darin, entweder aus dem Prozess der Demokratisierung und Pluralisierung auszusteigen oder genau diesen Prozess als Ort der Identitätsgewinnung anzunehmen.