NACH OBEN

Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen

Aleksandra Brand

© Aleksandra Brand

Aleksandra Brand

aleksandra.brand@ruhr-uni-bochum.de

Raum: GA 6/149
Telefon: 0234-32-22413
Sprechstunde: n.V.

Kurzbiographie

Homepage Aleksandra Brand

Photo Miriam Pawlak

© M. Pawlak

Miriam Pawlak

Miriam.Pawlak@ruhr-uni-bochum.de

Raum: GA 6/149
Telefon: +49 (0)234-32-22413
Sprechstunde: n.V.

Kurzbiographie  


Ehemalige Mitarbeiter/-innen

Foto Esther Brünenberg

© brünenberg

Dr. Esther Brünenberg-Bußwolder

VITA

PUBLIKATIONEN

FORSCHUNGS- UND INTERESSENSCHWERPUNKTE

- Bibelhermeneutik-Bibelpastoral-Bibeldidaktik
- Biblische Theologie, Einheit der Testamente
- christlich-jüdischer Dialog
- Rezeptionsgeschichte biblischer Motive in der Kunst

Van den Heede Philippe

© Philippe Van den Heede

Dr. Dr. Philippe van den Heede

VITA
Dr. Philippe Van den Heede, geb. am 30.12.1975 in Tournai (Belgien); 2003: Promotion in Romanistik (UCLouvain - Belgien); 2016: Promotion in Theologie (RUB); 2012-2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neues Testament (RUB); 2019-2020: Stipendiat der Ecole biblique et archéologique française de Jérusalem.

PUBLIKATIONEN

FORSCHUNGS- UND INTERESSENSCHWERPUNKTE
- Theologie des Johannesevangeliums
- Die Subjektivität in den Paulusbriefen
- Narratologie

Vorholt Robert A

Prof. Dr. Robert Vorholt

Professor für Neues Testament in Luzern

J.Backes

Pater Julian R. Backes O.Praem.

julian.backes@rub.de

VITA
Pater Julian Backes O.Praem.; geb. am 8. Juli 1985 in Duisburg; Studien in Bochum, München und Rom; 2009/2010 Noviziat; 2011 Dipl.-Theol.; Beauftragung zum Promotionsstudium; seit 2011 Fellow der RUB Research School; WS 2011/12 Lehrbeauftragter für Biblische Hermeneutik; SS 2012 Forschungsstipendiat der Görres-Gesellschaft am SBF in Jerusalem; seit dem WS 2012/13 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neues Testament.

FORSCHUNGSPROJEKT
Die Liturgie des Neuen Bundes bei Paulus (Dissertation)

FORSCHUNGS- UND INTERESSENSCHWERPUNKTE
- Corpus Paulinum
- Theologie der Liturgie im frühen Christentum
- Biblische Hermeneutik