Progress – Theologischer Salon im WS 19/20

11.10.2019

Obwohl der Winter naht und es draußen immer grauer und dunkler wird, kommt der Theologische Salon dieses Jahr mit einem frischen, frühlingshaften, jungen Zweig daher, der noch im Wachsen ist - und so sieht es dieses Jahr auch bei unseren Referent*innen aus. Aus ihrer ganz persönlichen "Werkstatt" präsentieren junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter dem Titel Progress viele spannende Gedanken, die noch mitten im Wachstumsprozess sind. Der letzte Theologische Salon in diesem Semester findet am 16.01.2020 wie immer um 19:45 Uhr in der Goldkante in Bochum statt.


SEMESTERPROGRAMM 2019/20

Di, 22.10.2019

  • Maximilian Schell: Zwischen friedlicher Koexistenz und Vergebung – Versöhnungsprozesse am Beispiel des post-genozidalen Ruandas
  • Jens Schwarzkamp: „Da gab’s ein Erfolgserlebnis…“ – Erfahrungen von Religionslehrkräften mit geflüchteten SchülerInnen

Mi, 20.11.2019

  • Dr. Jan G. Michel: Können wir in der Theologie wissenschaftliche Entdeckungen machen?
  • Daniel Klinkmann: Pubertät und Patchworkfamilie – Teenie-Jesus auf Wallfahrt (Lk 2,41–52)

Do, 16.01.2020

  • Dr. Simone Horstmann: Tierisch göttlich? – Konturen einer theologischen Animalogie
  • Kristina Göthling-Zimpel: Ziegenfliegen leicht gemacht – Die Figur der Hexe an der Grenze zwischen Mensch und Tier

Bild: liefewithlouis on unsplash