Aktuelle Meldungen

Forschungen zum Katholizismus in der DDR. Mehr als Marginalien

12.12.2019:

Am 16. Januar 2020 referiert der Erfurter Kirchenhistoriker Prof. Dr. Jörg Seiler zum Thema „Forschungen zum Katholizismus in der DDR. Mehr als Marginalien“. Der Vortrag findet im Rahmen des Oberseminars des Lehrstuhls für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit statt und beginnt um 16:00 Uhr (c.t.) in GA 6/131. Herzliche Einladung an alle Interessierten! Zur besseren Planung bitten wir um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an Alina Potempa bis zum 10. Januar 2020.


Weiterlesen

WEIHNACHTSVORLESUNG 2019 - AUF DEN FELDERN VON BETHLEHEM

12.12.2019: Auf den Feldern von Bethlehem
Weihnachtslandschaften damals und heute
Weihnachtsvorlesung 2019
Kitsch, Romantik, Landschaftszauber? Nichts davon findet sich in der echten Weihnachtsgeschichte. Sie ist viel spannender: Himmel und Erde, Arbeit und Freude, Hoffnung und Leid werden miteinander verbunden.
Weiterlesen

Kooperation mit Ruanda

11.12.2019: Am 28.11.2019 hat der Dekan während seines Aufenthaltes in Butare/Huye, Ruanda in Anwesenheit des Sekretärs der Kongregation für das Katholische Bildungswesen Erzbischof Angelo Vincenzo Zani und des Vorsitzenden der Bischofskonferenz Ruandas eine Partnership Co-Operation Vereinbarung zwischen der Fakultät für Praktische Theologie der Katholischen Universität Ruanda und der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum unterzeichnet.
Weiterlesen

Weihnachtsfeier am 18.12. – herzliche Einladung!

11.12.2019: Am kommenden Mittwoch, den 18. Dezember lädt der Fachschaftsrat alle Mitglieder der Katholisch-Theologischen Fakultät zu einer kleinen Weihnachtsfeier ein. Los geht es ab 15.30 Uhr in GA 6/134.
Weiterlesen

Kirchliche Zeitgeschichte. Bilanz – Fragen – Perspektiven

05.12.2019: Am 27. und 28. Februar 2020 findet in Würzburg die Tagung „Kirchliche Zeitgeschichte. Bilanz – Fragen – Perspektiven“ statt. Veranstaltet wird sie von der Kommission für Zeitgeschichte, der auch JProf. Bock und Prof. Damberg angehören, sowie der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte. Die in bikonfessioneller Kooperation erfolgende Tagung bemüht sich um eine Fortsetzung des fachwissenschaftlichen Diskurses über die Kirchliche Zeitgeschichte. Alle weiteren Informationen im Flyer zur Veranstaltung.
Weiterlesen

Vollversammlung der Fachschaft

04.12.2019: Am Mittwoch, den 18. Dezember 2019 findet um 13.30 Uhr im Raum GA 03/149 die Vollversammlung der Fachschaft Katholische Theologie statt. Alle Studierenden der Katholischen Theologie, sei es im ersten Semester, sei es in der Endphase der Promotion, sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns, mit euch über das Theologiestudium ins Gespräch zu kommen und unsere Arbeit vorzustellen. Ein besonderes Schmankerl haben wir vorbereitet: Es gibt Pizza und Getränke frei Haus ;)
Weiterlesen

Generalvikar Msgr. Klaus Pfeffer an der Ruhr-Universität

02.12.2019: Bei der zweiten Sonderveranstaltung des Kontaktstudiums im Wintersemester 2019 war Msgr. Klaus Pfeffer, der Generalvikar des Bistums Essen, zu Gast. Er sprach am 27. November 2019 um 17.00 Uhr in HGA 20 zum Thema: "Kirche bricht auf. Vom Auf-Brechen des Alten zum Aufbruch ins Neue." Pfeffer beschrieb zahlreiche Brüche, Veränderungen und aktuelle Herausforderungen, mit denen die deutsche Kirche, insbesondere aber das Bistum Essen, derzeit zu kämpfen haben. Als Konsequenz trat er mit Nachdruck dafür ein, diese Situation nicht allein negativ zu sehen, sondern sie auch als Chance für die Zukunft zu begreifen, Kirche in neuer Weise zu leben und so zu gestalten. Eine ausführlichere Darstellung seiner Ausführungen findet sich auf der Homepage des Bistums Essen.
Im Anschluss an den Vortrag kam es zu einer lebhaften Diskussion. Den Abschluss bildete ein kleiner Empfang vor dem Hörsaal.
Weiterlesen

Katakombenpakt unterzeichnen

01.12.2019: Am 20. Oktober haben anlässlich der Amazonas-Synode etwa 250 Christinnen und Christen einen neuen Katakombenpakt für das gemeinsame Haus unterzeichnet. Darin sprechen sie sich für einen nachhaltigen und ressourcenschonenden Lebensstil sowie für ein synodales Miteinander in der Kirche aus. Jetzt gibt es die Möglichkeit, den neuen Katakombenpakt mit zu unterzeichnen.
Weiterlesen

Prof. Sellmann und Prof. Söding Mitglieder in der Synodalversammlung

26.11.2019: Auf der Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken am 22./23.11.2019 in Bonn wurden sowohl Prof. Dr Matthias Sellmann als auch Prof. Dr. Thomas Söding in die Synodalversammlung gewählt, das Beratungs- und Entscheidungsorgan des Synodalen Weges.
Weiterlesen

Sonderveranstaltung des Kontaktstudiums mit Dr. Antonius Hamers

25.11.2019: Die erste von zwei Sonderveranstaltung des Kontaktstudiums im Wintersemester 2019 fand am Mittwoch, dem 20. November 2019, um 17.00 Uhr in Raum HGA 20 statt. Referent war Pfarrer Dr. Antonius Hamers, der Leiter des Katholischen Büros NRW. Er sprach zum Thema: "Wie politisch ist die Kirche? Anmerkungen zum Verhältnis von Kirche und Politik". In seinem Vortrag gab er Einblicke in seine Tätigkeiten als Bindeglied zwischen den fünf (Erz-)Bistümern Nordrhein-Westfalens und der Landesregierung. Darunter fallen die Begleitung von Gesetzesvorhaben, die Vertretung kirchlicher Interessen und nicht zuletzt die seelsorgliche Betreuung der Abgeordneten und Mitarbeiter des Landtages. Nach der anregenden Diskussion bestand auf einem Empfang die Möglichkeit mit dem Referenten, aber auch untereinander ins Gespräch zu kommen.
Weiterlesen

Weitere Meldungen aus 2019