Meldungen des Lehrstuhls

Joachim Wiemeyer: 40 Jahre mittendrin
28.02.2019
Die Ehrenurkunde kam direkt vom Rektor. Der Dekan, Thomas Söding, hat sie übergeben. Es ist selten, dass ein Professor so lange im öffentlichen Dienst ist, dass die vierzig Jahre, biblisch eine besonders runde Zahl, voll werden. Bei Joachim Wiemeyer ist es so weit. Nach seiner Promotion in Volkswirtschaft und seinem Lizentiat in Theologie wurde er 1987 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Genossenschaftswesen in Münster und war von 1987 bis 1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Christliche Sozialwissenschaften in Münster. Von 1989 bis 1993 wechselte er mit einer halben Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sachverständigengruppe Weltwirtschaft und Sozialethik zur Bischofskonferenz. Mit der anderen halben Stelle arbeitete er als Dozent für Sozialpolitik und Politikwissenschaft an der Katholischen Fachhochschule Norddeutschland in Osnabrück und Vechta. 1998 wurde er nach Bochum berufen.

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit
01.02.2019
Herr Prof. Dr. Wiemeyer bietet in der vorlesungsfreien Zeit die folgenden Sprechstunden an: 06.02.2019, 11:30 - 12:30 Uhr (Fällt leider aus); 13.02.2019, 14:00 - 15:00 Uhr 27.02.2019, 14:00 - 15:00 Uhr 18.03.2019, 14:00 - 15:00 Uhr

Tagung Werkstattgespräch
28.03.2018
Das nächste Werkstattgespräch findet vom 18.02. - 20.02.2019 in der Katholischen Akademie in Berlin mit dem Thema "Globale Ordnung" statt.

Geschichte des Lehrstuhls

Den Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre an der Katholisch Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum gibt es seit 1965. Damaliger Lehrstuhlinhaber war Professor Dr. Dr. Gustav Ermecke, Moraltheologe und Sozialethiker. Professor Ermecke verstarb im Februar 1987. Seit dem Jahr 1978 bis 1996 war Professor Dr. Franz-Josef Stegmann Lehrstuhlinhaber. Nach seiner Emeritierung zog Professor Stegmann nach Südafrika und lebt dort inzwischen seit über 13 Jahren.

Professor Dr. Joachim Wiemeyer ist nun seit dem 01.10.1998 Lehrstuhlinhaber an der Katholisch Theologischen Fakultät in Bochum.



Aktuelle Sprechstunden von Prof. Dr. Wiemeyer

Herr Prof. Dr. Wiemeyer bietet in der vorlesungsfreien Zeit die folgenden Sprechstunden an:

06.02.2019, 11:30 - 12:30 Uhr (Fällt leider aus)
13.02.2019, 14:00 - 15:00 Uhr
27.02.2019, 14:00 - 15:00 Uhr
18.03.2019, 14:00 - 15:00 Uhr



125 Jahre Rerum Novarum

Am 15. Mai 1891 stelle Leo XIII. die Enzyklika "Rerum Novarum" in Rom vor. Das Magazin der Kirchen "Himmel und Erde" hat anlässlich dessen ein Interview mit Herrn Prof. Dr. Joachim Wiemeyer hierüber geführt.

Sie finden den Beitrag auf dieser Seite.



Evangelii gaudium

Papst Franziskus hat im November 2013 sein apostolisches Schreiben "Evangelii gaudium" veröffentlicht.

Herr Prof. Dr. Joachim Wiemeyer hat hier zu den ökonomischen Aspekten des Schreibens Stellung genommen:

Keine Freiheit ohne Gerechtigkeit

Keine-freiheit-ohne-gerechtigkeit-christliche-sozialethik-angesichts-globaler-herausforderungen-978-3-451-33713-0-48664

Herr Prof. Dr. Joachim Wiemeyer hat im Herder-Verlag ein Buch mit den Titel "Keine Freiheit ohne Gerechtigkeit" veröffentlicht.

Informationen zum Buch finden Sie beim Herder-Verlag.

In der Zeitschrit AMOSinternational finden Sie diese Buchbesprechung.

Eine weitere Rezension finden Sie auf der Seite des Borromäusvereins.