Meldungen des Lehrstuhls

Besuch bei der Bank im Bistum Essen
21.01.2020
Prof. Dr. Joachim Wiemeyer besuchte am 20.01.2020 mit Studierenden die Bank im Bistum Essen. Direktor Michael Sommer, Leiter der Auslandsabteilung, stellte den Studierenden das Geschäftskonzept einer kirchlichen Genossenschaftsbank vor, die sich besonders der Nachhaltigkeit verpflichtet sieht. Besonders ging er auf die internationalen Aktivitäten der Bank ein, mit der Finanzierung von Mikrokreditinstituten in Schwellen- und Entwicklungsländern einen Beitrag zur Armutsbekämpfung zu leisten.

Feriensprechstunden
20.01.2020
Herr Prof. Dr. Wiemeyer bietet in der vorlesungsfreien Zeit die folgenden Sprechstunden an: Mittwoch 12.02.2020 11:30 - 12:00 Uhr Dienstag 11.03.2020 11:30 - 12:00 Uhr

Berliner Werkstattgespräch 2020
08.01.2020
Vom 17. bis zum 19. Februar 2020 findet das Berliner Werkstattgespräch 2020 unter dem Titel "Kritik der Identitätspolitik" statt. Das Programm kann hier heruntergeladen werden.

Geschichte des Lehrstuhls

Den Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre an der Katholisch Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum gibt es seit 1965. Damaliger Lehrstuhlinhaber war Professor Dr. Dr. Gustav Ermecke, Moraltheologe und Sozialethiker. Professor Ermecke verstarb im Februar 1987. Seit dem Jahr 1978 bis 1996 war Professor Dr. Franz-Josef Stegmann Lehrstuhlinhaber. Nach seiner Emeritierung zog Professor Stegmann nach Südafrika und lebt dort inzwischen seit über 13 Jahren.

Professor Dr. Joachim Wiemeyer ist nun seit dem 01.10.1998 Lehrstuhlinhaber an der Katholisch Theologischen Fakultät in Bochum.



Aktuelle Sprechstunde von Prof. Dr. Wiemeyer

Herr Prof. Dr. Wiemeyer bietet in der vorlesungsfreien Zeit die folgenden Sprechstunden an:

Mittwoch 12.02.2020 11:30 - 12:00 Uhr

Dienstag 11.03.2020 11:30 - 12:00 Uhr



125 Jahre Rerum Novarum

Am 15. Mai 1891 stelle Leo XIII. die Enzyklika "Rerum Novarum" in Rom vor. Das Magazin der Kirchen "Himmel und Erde" hat anlässlich dessen ein Interview mit Herrn Prof. Dr. Joachim Wiemeyer hierüber geführt.

Sie finden den Beitrag auf dieser Seite.



Evangelii gaudium

Papst Franziskus hat im November 2013 sein apostolisches Schreiben "Evangelii gaudium" veröffentlicht.

Herr Prof. Dr. Joachim Wiemeyer hat hier zu den ökonomischen Aspekten des Schreibens Stellung genommen:

Keine Freiheit ohne Gerechtigkeit

Keine-freiheit-ohne-gerechtigkeit-christliche-sozialethik-angesichts-globaler-herausforderungen-978-3-451-33713-0-48664

Herr Prof. Dr. Joachim Wiemeyer hat im Herder-Verlag ein Buch mit den Titel "Keine Freiheit ohne Gerechtigkeit" veröffentlicht.

Informationen zum Buch finden Sie beim Herder-Verlag.

In der Zeitschrit AMOSinternational finden Sie diese Buchbesprechung.

Eine weitere Rezension finden Sie auf der Seite des Borromäusvereins.