Vorlesung: Ethik der internationalen Wirtschaft

Prof. Dr. Joachim Wiemeyer

Wintersemester 2016/17
Zeit: Mo 14-16 Uhr
Raum: GABF 04/714
Beginn: 24.10.2016
eCampus-Anmeldung: bis 10.02.2017
Veranstaltungsnummer: 020070

Magister Modul 21
M.A. Modul V
M.Ed. 2013 und 2015 Modul D
Optionalbereich

Die Finanzkrise von 2008 hat deutlich gemacht, wie stark die Weltwirtschaft miteinander vernetzt ist. Aber nicht nur Finanzmärkte und Steueroasen rufen ethische Probleme hervor. Solche Fragen stellen sich ebenso hinsichtlich der Welternährung und dem Hunger bei gleichzeitiger Nahrungsmittel-verschwendung und der Produktion von Biosprit. Ca. 3% aller Menschen weltweit arbeiten in anderen Staaten, wobei die Arbeitsbedingungen vielfach problematisch sind.
In der Vorlesung wird zunächst ein Konzept einer globalen Wirtschaftsethik entfaltet. Dann wird nach der Verantwortung einzelner Akteure (Internationale Organisationen, Nationalstaaten, Transnationale Konzerne, Zivilgesell-schaftliche Organisationen und Verantwortung des Einzelnen als Konsumenten) gefragt. Anschließend werden zentrale Themen und aktuelle Herausforderungen der globalen Wirtschaft (Bevölkerungsentwicklung, Welternährung, u. a. transatlantisches Freihandelsabkommen) behandelt.

Diese Vorlesung wird im Optionalbereich unter folgenden Modulen angeboten:

1. Wirtschaftsethik (Energiewende) (Das Modul setzt sich aus der VL 020070 WS 16/17 Ethik der internationalen Wirtschaft und dem HS 020074 WS 16/17 Moral der Energiewende zusammen.)

2. Wirtschaftsethik (Geld) ( Das Modul besteht aus der VL 020070 WS 16/17 Ethik der internationalen Wirtschaft und dem Blockseminar 020073 SS 2016 Gott und Geld. Das Neue Testament, Ökonomie und die Ethik der Wirtschaft.)


Literaturverzeichnis:


  • Amosinternational Heft 4/ 2014: Freihandel

  • Die Deutschen Bischöfe. Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen Nr. 43. Gerechte Regeln für den freien Handel. Sozialethische Orientierungen für eine Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP), Bonn 2015.

  • Studien der Sachverständigengruppe "Weltwirtschaft und Sozialethik". im Internet: http://www.dbk-shop.de/de/deutsche-bischofskonferenz/publikationen-der-wissenschaftlichen-arbeitsgruppe-fuer-weltkirchliche-aufgaben/studien-sachverstaendigengruppe-weltwirtschaft-sozialethik.html?cat=455&next_page=2

  • Michael S. Aßländer: Handbuch Wirtschaftsethik, 2011.

  • Jahrbuch Recht und Ethik, 2010.

  • Wilhelm, Korff (Hg.): Handbuch der Wirtschaftsethik, 2. Aufl. Berlin 2009.

  • Hans Küng: Anständig wirtschaften. München 2010.

  • Andreas Suchanek: Ökonomische Ethik, 2. Aufl. Tübingen 2007.

  • Josef Wieland, Unternehmensethik im Spannungsfeld der Kulturen und Religionen.Stuttgart 2006.

  • Joachim Wiemeyer, Keine Freiheit ohne Gerechtigkeit, Freiburg 2015.



  • zurück