Christian Frevel: Desert Transformations

20.07.2020

Im Mohr-Siebeck-Verlag ist ein neuer Titel von Prof. Christian Frevel erschienen: Desert Transformation. Studies in the Book of Numbers (Forschungen zum Alten Testament 137). Der Band enthält mehrere exegetische Studien von Prof. Frevel, die die thematische Vielfalt des Numeri-Buches vor dem Hintergrund seiner literarischen Entstehung untersuchen. Unter diesem Link finden Sie das Buch auf der Seite des Verlags.


Das Buch Numeri ist voll von Transformationen. Es ist geprägt vom Übergang des Volkes vom Sinai nach Moab, dem Übergang der Exodusgeneration zur Wüstengeneration und vom Übergang der Führung auf Josua und Eleasar. Im Rückgriff auf überkommene Traditionen finden sich eine Fülle von Innovationen in der Organisation des Kultes, etwa die Einführung der Leviten in den Kult am Zeltheiligtum, die Rolle von Gelübden, der rituelle Umgang mit spezifischen Verunreinigungen und vieles mehr. Wichtige Fragen von Amt, Hierarchie und Partizipation des Volkes werden immer wieder aufgegriffen und diskutiert. Literarisch ist das überwiegend im 5./4,. Jh. v. Chr. entstandene Buch geprägt von dem Zusammenspiel von legislativen und narrativen Texten und von vielfältigen innerbiblischen Interpretationen. Die in diesem Band versammelten exegetischen Studien von Christian Frevel untersuchen die thematische Vielfalt des Buches vor dem Hintergrund seiner literarischen Entstehung.