Öffentlicher Zugang zur Datenbank „Kanonisches Recht“

Oktober 2011

Die bisher passwortgeschützte Literaturdatenbank „Kanonisches Recht“ steht seit kurzem der Allgemeinheit zu kirchenrechtlichen Literaturrecherchezwecken zur Verfügung. Hier geht's zur Datenbank mit Passwortabfrage.

Die in der Datenbank aufgeführten Quellen- und Literaturangaben werden im Rahmen des Forschungsprojekts „Datenbank Kanonisches Recht“ am Institut für Kanonisches Recht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster in Zusammenarbeit mit weiteren Kirchenrechtslehrstühlen in Deutschland und kirchlichen Stellen zusammengetragen und auf dem neusten Stand gehalten.