Frauenquote in der Kirche?

10.09.2011

Herzliche Einladung an alle Interessierten zu einer Veranstaltung der AGENDA Regionalgruppe Münster und Umgebung

Welche Maßnahmen werden in der katholischen Kirche ergriffen, um den Anteil von Frauen in Entscheidungsfunktionen und -positionen zu erhöhen? 30 Jahre nach dem Hirtenwort der deutschen Bischöfe „Zu Fragen der Stellung der Frau in Kirche und Gesellschaft“ stellt sich diese Frage unverändert. Denn nicht allein die Aufforderung der Bischöfe an die Frauen, „alle neuen Möglichkeiten der Mitarbeit und Mitverantwortung in Kirche und Gesellschaft wahrzunehmen“, führt unvermittelt zu höherer Präsenz von Frauen in der Kirchenleitung. Eine aktive Frauenpolitik ist gefordert, um den Frauenanteil zu erhöhen.
Welche Strategien wurden auf der Ebene der Deutschen Bischofskonferenz entwickelt? Ein Einblick in die Arbeit der Unterkommission Frauen in Kirche und Gesellschaft der Deutschen Bischofskonferenz soll darüber informieren. Vor dem Hintergrund der Analyse der aktuellen Situation wollen wir uns und qualifizierten Gästen die Frage stellen, welche Instrumente sich anbieten, um Frauen an den professionellen Orten von Kirche – in Pastoral, in kirchlicher Verwaltung, in Wissenschaft – zu beheimaten.

Ort: Katholisch-Theologische Fakultät der WWU Münster
Hörsaal KTh 1
Johannisstr. 8-10
48143 Münster

Termin: 11. Oktober 2011, 18.15-20.00 Uhr

Flyer "Frauenquote in der Kirche"