Lehrbeauftragter

PD Dr. habil. Paul Platzbecker, OStD i.K.

Sprechstunde im Semester:
n.V.

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:


p.platzbecker@ifl-fortbildung.de

Lebenslauf
Publikationen



Lebenslauf


Persönliche Daten

geboren 1966 in Euskirchen / Rheinland
verheiratet, vier Kinder

Ausbildungsgang, Berufstätigkeit

• SoSe 1988 – SoSe 1991: Studium der Kath. Theologie, Anglistik und Geschichte auf Lehramt Sekundarstufe II / I an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
• WS 1991 – SoSe 1992: Foreign Language Assistant in London, Studium der Anglistik an der University of London – Abschluss: Cambridge Certificate of Proficiency in English
• WS 1992 – SoSe 1996: Fortsetzung des Studiums der Kath. Theologie, Anglistik und Geschichte auf Lehramt an der Universität Bonn
• SoSe 1996 Erste Staatsprüfung für die Lehrämter für die Sekundarstufe II und I in den Fächern Katholische Theologie und Englisch
• WS 1996: Erweiterungsprüfung zur Ersten Staatsprüfung für das Lehramt Sek II/I im Fach Geschichte
• SoSe 1995: Beginn des Promotionsstudiums im Fach Dogmatik und theologische Propädeutik als Stipendiat des Bischöflichen Cusanuswerkes Bonn
• SoSe 1995 bis WS 2000: Studentische bzw. Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Dogmatik und Theologische Propädeutik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn bei Prof. Dr. Karl-Heinz Menke
• Oktober 2001: Abschlussprüfung im Referendariat mit der Gesamtnote sehr gut (1,0) für das Zweite Staatsexamen in den Fächern Katholische Religion und Geschichte; gleichzeitig Fakultas im Fach Englisch
• WS 2003: Promotion zum Dr. theol. durch die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Bonn; Betreuung durch Prof. Dr. Karl-Heinz Menke: Note: ´summa cum laude´
• WS 2011: Habilitation im Fach Religionspädagogik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Regensburg; Betreuung durch Prof. Dr. Magnus Striet, Freiburg und Prof. Dr. Albert Biesinger, Tübingen. Erteilung der Lehrbefugnis und Ernennung zum Privatdozenten
• Ab WS 2011 bis WS 2017: Lehrauftrag für Religionspädagogik an der Universität Freiburg, ab SoSe 2012 an der Universität Mannheim (Prof. Dr. Mirjam Schambeck)
• SoSe 2018 Antrag auf Umhabiltierung an die Ruhr Universität Bochum (Gutachten: Prof. Dr. Gunda Werner, Prof. Dr. Bernhard Grümme)
• SoSe 2014/2015/2016/2017/2018: Lehrauftrag an der Universität Wuppertal im Bereich Systematische Theologe (Prof. Dr. Michael Böhnke)


Mitgliedschaften

• Verband der katholischen Religionslehrer an Gymnasien im Erzbistum Köln (seit 2002)
• Deutscher Katecheten Verein (seit 2011)
• Arbeitsgemeinschaft katholischer Religionspädagogik / Katechetik (seit 2016)


Berufliche Tätigkeit

• 2002 Lehrtätigkeit am Beethovengymnasium der Stadt Bonn, Fächer: Katholische Religion, Englisch und Geschichte
• 2003 Verleihung der Missio Canonica im Erzbistum Köln
• Ende 2002 bis Januar 2012 Studienleiter und stellvertretender Leiter am Pädagogischen Zentrum der Bistümer im Lande Hessen
• 2003 bis 2012 Disziplinargerichtsrat im Bistum Limburg
• 2003-2005: Referent bei den Ferienakademien des Bischöflichen Cusanuswerks
• 2004-2010: Juror im bundesweiten Wettbewerb der „Jungen Akademie“ beim Erbacher Hof, Mainz
• Seit WS 2011: Lehre als Privatdozent an der Albert-Ludwigs Universität und der Universität Mannheim
• SoSe 2014-2018: Lehrbeauftragter an der Universität Wuppertal
• Seit Februar 2012: Stellvertretender wissenschaftlicher Leiter des Institutes für Lehrerfortbildung in Essen-Werden
• Seit November 2018: Wissenschaftlicher Leiter des Institutes für Lehrerfortbildung in Essen-Werden
• Seit WiSe 2018/19 Lehrauftrag an der Ruhruniversität Bochum

Schwerpunkte der bisherigen akademischen Tätigkeit

- Zukunftsfähige Religionspädagogik in der Pluralität: Interkonfessionelles und interreligiöses Lernen
- Konzeption und Implementation des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts
- Kritischer Dialog zwischen systematischer und praktischer Theologie
- Bildungstheoretische Grundsatzfragen
- Religionsdidaktische Grundsatzfragen
- Curriculare Eigenprägung an Katholischen Schulen


Für weitere Informationen bitte hier klicken: Institut für Lehrerfortbildung

Publikationen

Um die Publikationen von Dr. Platzbecker einsehen zu können bitte die nachstehenden PDF-Datei anklicken.

Publikationsliste   (136.4 kB)