Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls für Religionspädagogik und Katechetik
Prof. Dr. Bernhard Grümme







Raum: GA 7/40
Telefon: 0234 / 32 -24710
Bernhard.Gruemme@rub.de


Sprechstunde im SS 2020:
Freitag: 10:00-11:00 Uhr

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:


Lebenslauf
Publikationen
Interviews
Vorträge


Lebenslauf


Persönliche Daten

  • Name, Vorname: Dr. Grümme, Bernhard

  • Geburtsdatum: 07.08.1962

  • Familienstand: verheiratet

  • Kinder: Lea Grümme (1993), Manuel Grümme (1996)


  • Ausbildungsgang, Berufstätigkeit

  • 1.10.2019 Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB

  • 1.10.2018 Prodekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB

  • 2017 (Mai/Juni) Gastprofessur Theologische Fakultät PUCRS Porto Alegre

  • 2015 (März/April) Gastprofessur Theologische Fakultät PUCRS Porto Alegre

  • 1.4.2013 Berufung auf den Lehrstuhl für Religionspädagogik und Katechetik an der Ruhr-Universität Bochum (RUB)

  • 13.12.2005 Habilitation im Fach Religionspädagogik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Betreuer: Prof. Dr. Udo Schmälzle, Prof. Dr. Jürgen Werbick)
    Erteilung der venia legendi für Religionspädagogik

  • 2004-2008 Direktor des Instituts für Philosophie und Theologie

  • 2008-2012 Prodekan der Fakultät I der PH Ludwigsburg

  • 01.06.2004 Berufung auf die C 3- Professur Theologie/Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

  • 2003 - 31.05.2004 Stufenleiter Jahrgangsstufe 11

  • WS 2002/3 Lehrauftrag an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • ab 2001 Mitarbeit am Lehrstuhl für Religionspädagogik Münster im Rahmen des Habilitationsprojekts bei Prof. Schmälzle

  • 01.02.1998 (-31.05.2004) Verbeamteter Gymnasiallehrer für Katholische Religionslehre und Geschichte am Märkischen Gymnasium Hamm;

  • 1995 - 1997 2. Staatsexamen - nach Referendariat im Studienseminar Rheine Sek I/II Katholische Religionslehre, Geschichte (Geschwister-Scholl-Realschule, Gymnasium Martinum in Emsdetten)

  • 1991 - 1995 Promotion zum Dr. theol., mit der Arbeit: "Noch ist die Träne nicht weggewischt von jeglichem Angesicht". Überlegungen zur Rede von Erlösung bei Karl Rahner und Franz Rosenzweig (MThA 43) Altenberge 1996 (699 Seiten)(Vom Fachbereichsrat der Katholisch-Theologischen Fakultät Münster nominiert zur Einreichung bei der Karl-Rahner-Stiftung in Innsbruck um den Karl-Rahner-Preis 1997); Betreuer: Prof. Dr. Herbert Vorgrimler, Prof. Dr. Heinz-Günter Stobbe.
    Note: summa cum laude

  • 1983 - 1995 Angestellter in der dem Caritasverband Münster assoziierten Bischof-Hermann-Stiftung im Sozialen Dienst

  • 1990 1. Staatsexamen in Katholischer Theologie und Geschichte

  • 1985 mehrmonatiger Studienaufenthalt in Indien

  • 1983 - 1990 Studium für das Lehramt Sek I/II in Münster (Katholische Theologie, Philosophie, Geschichte, Erziehungswissenschaften)

  • 1981 - 1982 Wehrdienst

  • 1972 - 1981 Friedensschule Münster (bischöfliche integrierte Gesamtschule)

  • 1968 - 1972 Overberg-Grundschule Münster

  • Mitgliedschaften

  • Religious Education Association (REA): Full member

  • International Seminar on Religious Education and Values (ISREV): Full Member

  • Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie

  • Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik (AKRK)
  • Sektion Didaktik in der Arbeitsgemeinschaft Katholische Religionspädagogik und Katechetik (AKRK)

  • Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

  • Deutscher Katecheten-Verein e.V. (dkv)

  • Forschungskreis Kommunikative Theologie

  • Fakultätsrat der Katholisch-Theologischen Fakultät

  • Forschungsausschuss der Katholisch-Theologischen Fakultät

  • Schoolboard der PSE Board RUB

  • Prüfungsausschuss der RUB

    Gutachtertätigkeit

  • Schulbuchkommission Süd der Deutschen Bischofskonferenz

  • Wissenschaftlicher Beirat Katholisches Institut für berufsorientierte

  • Religionspädagogik (KIBOR)

  • Wissenschaftlicher Beirat KU Forschungsschwerpunkt "Inklusives Lernen"

  • Katholische Universität Eichstätt

  • Petersburger Dialog (Treffen in Jekaterinenburg 2010; St. Petersburg 2017)

  • Tätigkeit in diversen Berufungsverfahren und Evaluationen

  • Tätigkeit für wissenschaftliche peer review-Verfahren für Monografien und Zeitschriften

  • Academic Advisory Board ÖRF

    Forschungschwerpunkte

  • Heterogenitätsforschung

  • Grundfragen des Religionsunterrichts (Erfahrungsbegriff, Alteritätstheoretische Didaktik)

  • Religionspädagogische Anthropologie

  • Religionspädagogische Bildungstheorie

  • Öffentliche Religionspädagogik

  • Politische Dimensionen des Religionsunterrichts

  • Bildungsgerechtigkeit

  • Religionsunterricht und Katechese vor den Herausforderungen des Christlich-Jüdischen Dialogs

    nach oben

    Publikationen


    Monographien

    1."Noch ist die Träne nicht weggewischt von jeglichem Angesicht". Überlegungen zur Rede von Erlösung bei Karl Rahner und Franz Rosenzweig (MThA 43) Altenberge 1996. (699 Seiten)
    (Vom Fachbereichsrat der Katholisch-Theologischen Fakultät Münster nominiert zur Einreichung bei der Karl-Rahner-Stiftung in Innsbruck um den Karl-Rahner-Preis 1997)

    2. "Altes" und "Neues" Volk Gottes? Eine Unterrichtssequenz zum Verhältnis von Juden und Christen unter Berücksichtigung korrelationsdidaktischer Gesichtspunkte in einer Klasse 10, Ms. Münster 1997. (153 Seiten)


    3.Vom Anderen eröffnete Erfahrung. Zur Neubestimmung des Erfahrungsbegriffs in der Religionsdidaktik (Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft 10), Gütersloh Freiburg i. Br. 2007. (403 Seiten)


    Rezensionen: Peter Schreiner, Theoweb 2 (2007) 134f; David Käbisch, ZPT 1 (2008)) 95f; Ulrich Hemel, RpB 59 (2007) 117f; Franz Gmainer-Pranzl, ZKTh 4 (2008) 514f; Silke Leonhard, KatBl. 4 (2009) 306; Werner Ritter, Theologische Literaturzeitung 5 (2010) 617f. Thomas Klie, Wege zum Menschen 5 (2011) 528-529
    4.Religionsunterricht und Politik. Bestandsaufnahme - Grundsatzüberlegungen - Perspektiven für eine politische Dimension des RU, Stuttgart 2009. (282 Seiten)

    Rezensionen: Anneli Baum-Resch: Publik-Forum 3 (2010) 56; Thomas Schlag: Das Besondere Buch ZPT 2 (2010) 175-177; Folkert Rickers; RpB 63 (2009) 97-98; Judith Könemann; Theologi-sche Revue 106 (2010) 421-423; Burkart Porzelt; KatBl 136 (2011) 152-153; Egon Spiegel; Keryks 9 (2010) 440-455


    5.Menschen bilden? Eine religionspädagogische Anthropologie, Freiburg i.Br. 2012. (560 Seiten)


    Rezensionen: Norbert Mette: IJPT 1 (2012) 160-162; Christian Heidrich: Christ in der Gegenwart 37 (2013) 414; Werner Simon: KatBl 1 (2014) 75-76; Wolfgang Michalke-Leicht: RELLIS 1 (2014) 58; Robert Schelander: Jahrbuch Jugendtheologie 3 (2014) 177-180; Markus Kneer: Theologie und Glaube 1 (2015) 86f.

    6.Bildungsgerechtigkeit. Eine religionspädagogische Herausforderung, Stuttgart 2014. (256 Seiten)

    Rezensionen: Axel Bernd Kunze: Publik Forum 5 (2015) 78; Theo Körner: Amos 2 (2015) 46-47; Judith Könemann: KatBl 4 (2015) 308-310; Ulrich Riegel: ThRv 4 (2015) 330-332; Unser; RpB 76/2017, 115-116.

    7.Öffentliche Religionspädagogik. Bildung in pluralen religiösen Lebenswelten, Stuttgart 2015. (334 Seiten)

    Rezensionen: Martin Schreiner, in: Theo-Web 2 (2015) 309-312; Patrick Schneider, in: KatBl 2 (2016) 154-155; Friedrich Schweitzer; in: Theologische Literaturzeitung 9 (2016) 993-995. Ulrich Riegel; in: ThRv 4 (2016), 339-341. Stockinger, Helena; in: ThPQ 164 (2016), 410–412; Simon, Werner; in: RpB 75 (2016) 135-136.

    8. Heterogenität in der Religionspädagogik. Grundlagen und konkrete Bausteine, Freiburg i. Br. 2017. (Herder: 410 Seiten)

    Rezensionen: Martin Schreiner, in: Theo-Web, 16(2) (2017), 368f.; Georg Langenhorst, in: RpB 79 (2018), 110-112; Manfred Riegger, in: ThRv 6 2018) 505-506; Friedrich Schweitzer, in: ZPT 4 (2018) 434-437.
    (nach Friedrich Schweitzer): Peter Grasser, Ilona Nord; in: ThLZ 10/2019, 1055-1056.

    9. Grümme, Bernhard, Aufbruch in die Öffentlichkeit. Reflexionen zum >public turn< in der Religionspädagogik, Bielefeld 2018 (Transscript: 250 Seiten)


    10. Grümme, Bernhard, Religionspädagogische Denkformen. Eine kritische Revision im Kontext von Heterogenität (QD 299), Freiburg 2019


    Rezensionen: Martin Schreiner, in: Theo-Web 2 (2019) 2012-202
    Manfred Riegger; in: TheRev 6 (2019) 106-108
    Oliver Reis; in: Theologische Literaturzeitung 7/8 (2020) 738-740


    Herausgeberschaft


    2020
    Grümme, Bernhard, zus. mit Altmeyer, Stefan, Naurath, Elisabeth, u.a. (Hg.), Judentum und Islam unterrichten, Göttingen 2020
    (=Jahrbuch der Religionspädagogik 36)

    2019
    Grümme, Bernhard, zus. mit Altmeyer, Stefan, Naurath, Elisabeth, u.a.(Hg.), Reli – keine Lust und keine Ahnung. Göttingen 2019
    (= Jahrbuch der Religionspädagogik 35)

    Grümme, Bernhard, zus. mit Patrick Dzambo, Jadranka Garamaz (Hg.), Religiöse Bildung in Europa. Exemplarische Einblicke in eine komparative Religionspädagogik, Berlin 2019.

    2016
    Grümme, Bernhard, Schlag, Thomas (Hg.), Gerechter Religionsunterricht. Religionspädagogische, pädagogische und sozialethische Orientierungen,
    Stuttgart 2016.

    2012
    Burrichter, Rita / Grümme, Bernhard / Mendl, Hans / Pirner, Manfred L. / Rothgangel, Martin / Schlag, Thomas: Professionell Religion unterrichten. Ein Arbeitsbuch (Religionspädagogik innovativ. Empirisch – theoretisch – praktisch (REIN) Band 2) Stuttgart 2012.

    Grümme, Bernhard / Lenhard, Hartmut / Pirner, Manfred L.: Religionsunterricht neu denken. Innovative Ansätze und Perspektiven der Religionsdidaktik. Ein Arbeitsbuch, (Religionspädagogik innovativ. Empirisch – theoretisch – praktisch (REIN) Band 1) Stuttgart 2012.

    2010
    Themenheft: Religiöses Lernen und Politik, Keryks 2010.

    Aufsätze

    2020
  • Grümme, Bernhard, „Trialogische Religionspädagogik“ kritisch reflektieren; in: JRP 36 (2020) 137-148
  • Grümme, Bernhard, Diversity, ein vielversprechender Begriff für die Religionspädagogik; in: Zeitsprung 1 (2020) 36-37
  • Grümme, Bernhard, Heterogenität; in: Thorsten Knauth, Rainer Möller, Annebelle Pithan (Hg.), Inklusive Religionspädagogik Der Vielfalt. Konzeptionelle Grundlagen und didaktische Konkretionen, Münster 2020, 107-115
  • Grümme, Bernhard, Gerechtigkeit; in: Thorsten Knauth, Rainer Möller, Annebelle Pithan (Hg.), Inklusive Religionspädagogik Der Vielfalt. Konzeptionelle Grundlagen und didaktische Konkretionen, Münster 2020, 293-303.
  • Grümme, Bernhard, „Vergegnung“ im Dialog? Anfragen aus der Perspektive heterogenitätsfähiger Religionspädagogik; in: Thorsten Knauth, Wolfram Weiße (Hg), Ansätze, Kontexte und Impulse zu dialogischem Religionsunterricht, Münster New York 2020, 83-96.
  • Grümme, Bernhard, Umstrittene “Heimat”. Religionspädagogische Annäherungen; in: Jadranka Garmaz, Maria Juen, Annemarie Hochrainer (Hg.), Vielfältige Heimat(en). Kommunikativ-Theologische Perspektiven, Ostfildern 2020, 243-254.
  • Grümme, Bernhard, Sporno „domovina“. Religijsko-pedagoski pristuo; in: Jadranka Garmaz, Maria Juen, Annemarie Hochrainer (Hg.), Raznolike domovine. Kounikativno Teoloski Pogledi, Ostfildern 2020, 255-264.
  • Grümme, Bernhard, zusammen mit Patrick Dzambo, Caroline Teschmer, Michael Waltemathe, Religion unterrichten in Nordrhein-Westfalen; in: Martin Rothgangel, Bernd Schröder (Hg.), Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Neue empirische Daten – Kontexte – Aktuelle Entwicklungen, Leipzig 2020, 269-290.
  • Grümme, Bernhard, A caminho de uma Igreja pública: desafios para uma eclesiologia atual; in: Teocomunicao 1 (2018) 48-57.

    2019
  • Grümme, Bernhard, Aufgeklärte Heterogenität. Auf dem Weg zu einer neuen Denkform in der Religionspädagogik; in: ZPT 2018; 70(4): 409–423.
  • Grümme, Bernhard (2019), Art.: Toleranz, in; Wirelex.
  • Grümme, Bernhard, Islam und Christentum. Exemplarische Einblicke in Exklusion und Inklusion im Religionsunterricht; in: Polonia Sacra 22 (2018) nr 4 (53), 151–166.
  • Grümme, Bernhard, zus. mit Patrick Dzambo, Jadranka Garmaz, Einleitung; in: Religiöse Bildung in Europa. Exemplarische Einblicke in eine komparative Religionspädagogik, Berlin 2019, 7-9.
  • Grümme, Bernhard, Contextuality as a challenge. Thoughts relating to a comparative Religious Education in the age of heterogeneity; in: Religiöse Bildung in Europa. Exemplarische Einblicke in eine komparative Religionspädagogik, Berlin 2019, 20-29.
  • Grümme, Bernhard, Educational Justice as Subject Matter of Public Religious Pedagogy; in: Manfred L. Pirner, Johannes Lähnemann, Werner Haussmann, Susanne Schwarz (Hg.), Public Theology Perspectives on Religion and Education, New York 2019, 55-66.
  • Grümme, Bernhard, zus. mit Thomas Schlag (2019), Art.: Emanzipation; in: Wirelex.
  • Grümme, Bernhard, Religious Education between Power, Identity and Structures; in: Journal of Christian Education in Korea 3 (2019), 37-58
  • Grümme, Bernhard, A Theory of Alterity as a Perspective for Interreligious learn-ing; in: Michael T. Buchanan, Adrian-Mario Gellel (Hg.), Global Perspectives on Catholic Religious Education in Schools, Singapore 2019, 601-613.
  • Grümme, Bernhard, Menschenbilder: Engführung oder Perspektiveneröffnende Fundierung religiöser Bildung?; in: KRGB-Rundbrief 1 (2019) 11-16.
  • Grümme, Bernhard, Religionsunterricht im public turn: Ein politisch dimensionierter Religionsunterricht auf der Suche nach einem angemessenen Öffentlichkeitsbegriff; in: ÖRF 1 (2019) 10-27.
  • Grümme, Bernhard, Religionsunterricht als Beitrag zur Bildung in der Demokratie; in: ZPT 2 (2019) 159–172
  • Grümme, Bernhard, Der Religionsunterricht und sein Beitrag zur interkulturellen Kompetenz; in: Britta Baumert, Stefanie Röhll (Hg.), Interkulturelle Kompetenz in der Schule. Religionsunterricht als Ort der Kulturbegegnung, Stuttgart 2019, 55-68
  • Grümme, Bernhard, Christologiedidaktik als Laboratorium des Verhältnisses von Kirche und Welt. Inkarnationstheologische Perspektiven; in: Johanna Rahner, Thomas Söding, Kirche und Welt – ein notwendiger Dialog. Stimmen katholischer Theologie (QD 300), Freiburg i. Br. 2019, 145-160
  • Grümme, Bernhard, Übersetzung ‚inmitten von Ruinen’ (Judith Butler). Nachdenkliche Anmerkungen zu einem religionspädagogischen Postulat; in: Werner Haußmann u.a. (Hg.), Ein Fach Übersetzen. Theologie und Regionspädagogik in der Öffentlichkeit und für die Öffentlichkeit,
    Stuttgart (2019),35-44
  • Grümme, Bernhard, Kindergarten als safe space? Heterogenitätssensible Anmerkungen in ideologiekritischer Absicht; in: ÖRF 2 (2019) 9-23.
  • Grümme, Bernhard, Bildungsgerechtigkeit aus der Perspektive der Erwachsenenbildung; in: Diakonia 4 (2019) 234-241.
  • Grümme, Bernhard, Public Theology and Educational Justice; in: Jean-Paul Niyigena (Hg.), Religions et defis actuels de l’ecole,
    Bruxelles 2019, 85-98.
  • Grümme, Bernhard, Problemorientierter Religionsunterricht: Vernachlässigtes Potential für eine politisch sensible Religionspädagogik in postdemokratischen Zeiten?; in: Claudia Gärtner, Jan-Hendrik Herbst (Hg.), Kritisch-emanzipatorische Religionspädagogik. Diskurse zwischen Theologie, Pädagogik und Politischer Bildung, Wiesbaden 2020, 33-54.
  • Grümme, Bernhard, Religiös und politisch zweisprachig – was heißt das? Sprach- und Gesprächsfähigkeit im Kontext politischer Religionspädagogik. Theo-Web 2 (2019) 42–51.

    2018
  • Grümme, Bernhard, Inklusion – eine Herausforderung für einen heterogenitätsfähigen Religionsunterricht; in: Michaela Geiger, Matthias Stracke (Hg.), "Inklusion denken - theologisch, biblisch, ökumenisch", Stuttgart 2018, 43-56.
  • Grümme, Bernhard, Offen für alle? Pastoraltheologische Annäherungen an Heterogenität; in: ZPTh 37. Jahrgang, 2017-2, S. 91–101.
  • Grümme, Bernhard (2018), Art.: Gleichheit; in: Wirelex.
  • Grümme, Bernhard (2018), Art.: Diversity; in: Wirelex.
  • Grümme, Bernhard, Geflüchtete als Anfrage an die Heterogenitätsfähigkeit der Religionspädagogik; in: feinschwarz.net (9.2.2018)
  • Grümme, Bernhard, Inklusion: Bewährungsfeld eines bildungsgerechten Religionsunterrichts; in: Andrea Lehner-Hartmann / Thomas Krobath / Karin Peter / Martin Jäggle (Hg.) Inklusion in/durch Bildung?Religionspädagogische Zugänge, Göttingen 2018, 153-168.
  • Grümme, Bernhard, Auf dem Weg zu einem Paradigmenwechsel in der Religionspädagogik?
    Skizzen zu einem Konzept Aufgeklärter Heterogenität; in: Praktische Theologie 2 (2018) 74-78.
  • Grümme, Bernhard, Aufgeklärte Heterogenität. Perspektiven für den inklusiven Religionsunterricht aus alteritätstheoretischer Sicht; in: Heike Lindner, Monika Tautz, Heterogenität und Inklusion. Herausforderungen für die Religionspädagogik. Theorieband, Berlin 2018, 138-155.
  • Grümme, Bernhard, „Bildung wollte Befreiung“ (Nipkow) – Kritische Bemerkungen zur Gestaltpädagogik aus Sicht einer politisch dimensionierten Religionspädagogik; in: ZS für Integrative Gestaltpädagogik und Seelsorge 88 (2018) 16-19.
  • Grümme, Bernhard, Auf dem Weg zu einem Paradigmenwechsel in der Religionspädagogik? Skizzen zu einem Konzept Aufgeklärter Heterogenität; in: Praktische Theologie 2 (2018) 74-78.
  • Grümme, Bernhard, Ethisches Lernen im Kontext des Religionsunterrichts. Ansätze und Herausforderungen; in: Bernd Schröder, Moritz Emmelmann (Hg.), Religions- und Ethikunterricht zwischen Konkurrenz und Kooperation, Göttingen 2018, 111-128.
  • Grümme, Bernhard, Berufsethische Grundlagen für Religionslehrkräfte; in: Engagement 2 (2018) 61-67.
  • Grümme, Bernhard, zus. Mit Stefan Altmeyer, Unentdeckte Potentiale. Zur Bourdieu-Rezeption in der Religionspädagogik; in: Ansgar Kreutzer, Hans-Joachim Sander (Hg.), Religion und soziale Distinktion. Resonanzen Pierre Bourdieus in der Theologie (QD 295), Freiburg i. Br. 2018, 248-267.
  • Grümme, Bernhard, Religionsunterricht und Politisches Lernen; in: Fricke, M. / Kuld, L. / Sliwka, A (Hg.), Konzepte sozioaller Bildung an der Schule. Compassion – Diakonisches Lernen – Service Learning, Müntser 2018, 203-218.
  • Grümme, Bernhard, Umdenken erforderlich. Von der Pluralität zur Heterogenität; in: KatBl 4 (2018) 308-312.
  • Grümme, Bernhard, „Nichts Neues unter der Sonne“, oder? Zur Paradigmenentwicklung in der Religionspädagogik; in: Essen, Georg, Frevel, Christian (Hg.), Theologie der Geschichte – Geschichte der Theologie, Freiburg i. Br. 2018, 385-402.
  • Grümme, Bernhard, Geleitwort; in: Jens Schwarzkamp, Christliche Flüchtlinge als Herausforderung und Ressource. Impulse für eine heterogenitätsfähige Religionsdidaktik, Berlin 2018, V-VI.
  • Grümme, Bernhard, Ein unabgeschlossener Dialog der Fächer – Religion und Politik; in: Besand, Anja, Gessnner, Susann (Hg.), Politische Bildung mit klarem Blick (FS Wolfgang Sander) Frankfurt a. M. 2018, 228-237.
  • Grümme, Bernhard, Plädoyer für eine Neubestimmung der Religionspädagogik. Perspektiven einer Aufgeklärten Heterogenität; in: RpB 79 (2018) 5-13.
  • Grümme, Bernhard, Der Religionsunterricht zwischen Macht und Bildung : Perspektiven für seine Zukunftsfähigkeit; in: Limina – Grazer Theologische Perspektiven 1 (2018) 141-163.
  • Grümme, Bernhard, Power, Equality and Differency in Religious Pedagogy: The Underrated Relation; in: REA proceedings (2018) 573-586. (dazu: https://religiouseducation.net/papers/proceedings-REA2018.pdf)
  • Grümme, Bernhard, Human rights Education and Religious Education: A Catholic Perspective; in: in education; in: Jeff Astley, Leslie J. Francis, and David W. Lankshear Ed.), Values, Human Rights and Religious Education. Contested Grounds, Oxford 20128, 2018, 147-154.

    2017
  • Grümme, Bernhard (2017), Educational Justice Due to More Education? Requests for a Solution Strategy. In: education sciences 7, 1-11.
  • Grümme, Bernhard (2017) Art.: Chancengleichheit; in: Wirelex
  • Grümme, Bernhard (2017) Art.: Heterogenität; in: Wirelex
  • Religionspädagogik als theologisch anthropologisch begründete Bildungstheorie. Überlegungen zur Relevanz einer religionspädagogischen Anthropologie; in: Thomas Schlag, Jasmine Suhner (Hg.), Theologie als Herausforderung religiöser Bildung. Bildungstheoretische Orientierungen zur Theologizität der Religionspädagogik, Stuttgart 2017, 33-44.
  • Grümme, Bernhard, Rechtfertigung als Thema des katholischen und konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts; in: Theo-Web. Zeitschrift für Religionspädagogik 16 (2017), H.1, 77–87.
  • Grümme, Bernhard, Von Jesu Didaktik lernen? Überlegungen zum Stellenwert von Didaktik und religiöser Erfahrung im Religionsunterricht; in: Julian Backes, Esther Brünenberg-Busswölder, Philippe Van den Heede (Hg.), Orientierung an der Schrift: Kirche, Ethik und Bildung im DiskursFestgabe für Thomas Söding zum 60. Geburtstag, Göttingen 2017, 189-202.
  • Grümme, Bernhard, Kein Halten mehr? Konturen einer beschleunigungsensiblen Religionspädagogik; in: Tobias Kläden, Michael Schüßler, Zu schnell für Gott? Theologische Kontroversen um Beschleunigung und Resonanz, Freiburg i. Br. 2017, 249-260.
  • Grümme, Bernhard, "Die Jugend im Religionsunterricht ist auch nicmehr die, die sie mal war": Der Pluralismusbegriff der Religionspädagogik und seine Tragfähigkeit angesichts neuerer Jugendforschungen; in: Mlodziez nadzieja Kossciola czy Kosciol Nadzieja mlodziezy, hrsg. V. Jan Dziedzic, Maciej Ostrowski, Tadeus Panus, Krakow 2017, 73-88.
  • Grümme, Bernhard, Aufgeklärte Heterogenität. Grenzen und Perspektiven interreligiösen Lernens; in: Rainer Möller, Clauß Peter Sajak, Mouhanad Khorchide (Hg.), Kooperation im Religionsunterricht: Chancen und Grenzen interreligiösen Lernens. Beiträge aus evangelischer, katholischer und islamischer Perspektive, Münster 2017, 219-232.
  • Grümme, Bernhard, Ist Gott in Christus Mensch geworden? Ein alteritätsdidaktischer Ansatz; in: Rudolf Englert, Friedrich Schweitzer (Hg.), Jesus als Christus – im Religionsunterricht. Experimentelle Zugänge zu einer Didaktik der Christologie, Göttingen 2017, 121-135.
  • Grümme, Bernhard, Encounter with the Other. A Theory of Otherness (Alteritätstheorie) as a Perspective for Interreligious Learning; in:https://religiouseducation.net 11 (2017).
  • Grümme, Bernhard, Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht: eine verheißungsvolle Alternative?; in: Woppowa, Jan, Isik, Tuba, Kammeyer, Katharina, Peters, Bergit (Hg.), Kooperativer Religionsunterricht. Fragen - Optionen - Wege, Stuttgart 2017, 12-25.
  • Grümme, Bernhard, Ein unterschätztes Verhältnis. Religionspädagogik und Kirchenrecht; in. Rüdiger Althaus, Judith Hahn, Matthias Pulte (Hg.), Im Dienste der Gerechtigkeit und Einheit. (FS Heinrich F. Reinhardt), Essen 2017, 229-240.
  • Grümme, Bernhard, Menschenrechte und Rechte der außermenschlichen Natur: ein Thema für religiöse Bildung?; in: JRP 33 (2017) 172-179.
  • Grümme, Bernhard, Hoffnungslos optimistisch oder politisch unterkomplex? Vom unerschütterlichen Glauben an den Menschen; in: Volker Garske, Thomas Nauerth, Anja Niermann (Hg.), Vom Können erzählen. Ein Lesebuch zum Frieden, Berlin 2017, 76-77.
  • Grümme, Bernhard, Mit Heterogenität konfrontiert. Der BRU als Laboratorium einer zukunftsfähigen Religionspädagogik; in: RABS 3 (2017) 12-14.

    2016
  • Grümme, Bernhard, Warum Katechese in veränderter Zeit Bildung braucht. Exemplarische Überlegungen zur katechetischen Relevanz der Altenbildung; in: Altmeyer, Stefan, Bitter, Gottfried, Boschki, Reinhold (Hg.), Christliche Katechese unter den Bedingungen der ‚flüchtigen Moderne‘, Stuttgart 2016, 205-214.
  • Grümme, Bernhard (2016), Art.: Öffentliche Religion; in: Wirelex.
  • Grümme, Bernhard (2016), Art.: Anthropologie; in: Wirelex.
  • Grümme, Bernhard, Ein Desiderat der Religionslehrerforschung, in: KatBl. 141 (2016), 136-142.
  • Grümme, Bernhard, Nur für kulturell Begüterte? Verengungen in der kirchlichen Erwachsenenbildung; in: EB 3 (2016), 102-104.
  • Grümme, Bernhard, Der Berufsschulreligionsunterricht als Laboratorium heterogenitätsfähiger Religionspädagogik. Schulformbezogene Überlegungen zur Konfessionalität des Religionsunterrichts; in: Theo-Web 1 (2016), 141-152.
  • Grümme, Bernhard, Ungerechter Religionsunterricht? Bildungstheoretische und didaktische Überlegungen; in: ÖRF 24 (2016), 1, 63-72.
  • Grümme, Bernhard, Human Rights Education and Religious Education: A Catholic Perspective; in: Manfred L. Pirner, Johannes Lähnemann, Heiner Bielefeldt (Ed.), Human Rights and Religion in Educational Contexts, Switzerland 2016, 199-208.
  • Grümme, Bernhard, zus. mit Thomas Schlag, Einführung; in: Grümme, Bernhard, Schlag, Thomas (Hg.), Gerechter Religionsunterricht. Religionspädagogische, pädagogische und sozialethische Orientierungen, Stuttgart 2016, 9-12.
  • Grümme, Bernhard, School matters. Zur Relevanz von Schule und unterrichtlichem Handeln für einen bildungsgerechten Religionsunterricht; in: Grümme, Bernhard, Schlag, Thomas (Hg.), Gerechter Religionsunterricht. Religionspädagogische, pädagogische und sozialethische Orientierungen, Stuttgart 2016, 125-138.
  • Grümme, Bernhard, Offenheit für das bleibend Unverfügbare – Nicht mehr!; in: Hans Mendl, Religion zeigen. Religion erleben.Religion verstehen. Ein Studienbuch zum Performativen Religionsunterricht, Stuttgart 2016, 163-173.
  • Grümme, Bernhard, Bringt das Christkind die Geschenke? Kindertheologsche Annäherungen an Weihnachten; in: Anzeiger für die Seelsorge 12 (2016), 5-9.
  • Grümme, Bernhard, "Die Jugend im Religionsunterricht ist auch nicmehr die, die sie mal war": Der Pluralismusbegriff der Religionspädagogik und seine Tragfähigkeit angesichts neuerer Jugendforschungen; in: Polonia Sacra 20, 4 (2016) 45, 137–154.

    2015
  • Grümme, Bernhard, Nicht nur Häkeln und Bingo-Spielen. Das Alter als religionspädagogische Herausforderung; in: Polonia Sacra 19 (2015), 27–47.
  • Grümme, Bernhard, Die Parteilichkeit Gottes und die Ebenbildlichkeit des Menschen. Gerechtigkeit als Problem religiöser Bildung, in: Schlag, Thomas / Simojoki, Henrik (Hrsg.), Mensch - Religion - Bildung. Religionspädagogik in anthropologischen Spannungsfeldern, Gütersloh 2015, 108-116
  • Grümme, Bernhard (2015), Art.:Bildungsgerechtigkeit; in: Wirelex.
  • Grümme, Bernhard (2015), Art.: Politik und RU; in: Wirelex
  • Grümme, Bernhard, Menschenrechtsbildung im katholischen Religionsunterricht; in: Pirner, Manfred L., Lähnemann, Johannes, Bielefeldt, Heiner (Hg.), Menschenrechte und inter-religiöse Bildung, Berlin 2015, 190-199.
  • Grümme, Bernhard, Nie tylko szydelkowanie i gra w bingo. Starosc jako wyzwanie religijno-pedagogiczne. Starosc. Problem czy szansa? Refleksja pastoral-noteologiczna, red. Jan Dziedzic, Krakow 2015, 209-241.
  • Grümme, Bernhard, Ethik; in: Burkard Porzelt, Alexander Schimmel (Hg.), Strukturbegriffe der Religionspädagogik, Bad Heilbrunn 2015, 217-222.
  • Grümme, Bernhard, Altes im Neuen entdecken, Neues im Alten finden? Zur brisanten Spannung zwischen Innovation und Tradition im Religionsunterricht; in: Damberg, Wilhelm, Sellmann, Matthias (Hg.), Die Theologie und „das Neue“. Perspektiven zum kreativen Zusammenhang von Innovation und Tradition, Freiburg i. Br. 2015, 257-275.
  • Grümme, Bernhard, Erzählung als Königsweg für eine inklusive Religionspädagogik? Skizzen eines narratologischen Zugangs; in: Katharina Kammeyer, Bert Roebben, Britta Baumert (Hg.), Zu Wort kommen. Narration als Zugang zum Thema Inklusion, Stuttgart 2015, 39-50.
  • Grümme, Bernhard, Öffentliche Religionspädagogik und das Ringen um Toleranz"; in: Josef Rist, Christof Breitsameter (Hg.), Kirche und Staat. Geschichte und Gegenwart eines spannungsreichen Verhältnisses, Münster 2015, 205-221.
  • Grümme, Bernhard, Ethik im Katholizismus; in: JRP 31 (2015), 24-28.
  • Grümme, Bernhard, Braucht Bildung ein Menschenbild? Der Beitrag christlich-theologischer Anthropologie zu Bildungsprozessen; in: Kropac, Ulrich, Pittrof, Thomas (Hg.), Bildung und Univers(al)ität, St. Ottilien 2015, 239-264.

    2014
  • Grümme, Bernhard, Imagination als Grundlage religiösen Lernens? Zur ästhetischen Dimension religiöser Bildungsprozesse; in: Sowa, Hubert, Miller, Monika, Glas, Alexander (Hg.), Bildung der Imagination, Bd. 2: Bildlichkeit und Vorstellungsbildung in Lernprozessen, Oberhausen 2014, 643-653.
  • Grümme, Bernhard, Befreite Freiheit. Der Beitrag der christlichen Anthropologie zum gegenwärtigen Ringen um Freiheit in religionspädagogischer Perspektive; in: RELLIS 1 (2014), 14-17.
  • Grümme, Bernhard, Kinder im sensus fidei. Ein Versuch, ihren ekklesiologischen Ort zu bestimmen, in: Knapp, Markus / Söding, Thomas (Hrsg.): Glaube in Gemeinschaft. Autorität und Rezeption in der Kirche, Freiburg i.Br. 2014, 228-240.
  • Grümme, Bernhard, Zum Theologiebegriff in der Kinder- und Jugendtheologie; in: KatBl 4 (2014), 292-299.
  • Grümme, Bernhard zus. mit Stefan Altmeyer, Gerechtigkeit durch religiöse Bildung; in: Theologisch-praktische Quartalsschrift 3 (2014), 314-324.
  • Grümme, Bernhard, Braucht Jugendtheologie ein Menschenbild? Zur Relevanz einer religionspädagogischen Anthropologie; in: JaBuJu 3 (2014), 15-25.
  • Grümme, Bernhard, Sich aufs Spiel setzen. Zum Ansatz einer Öffentlichen Religionspädagogik; in: RpB 71 (2014), 87-97.
  • Grümme, Bernhard, Unter Ideologieverdacht. Bildungsferne und arme Kinder in der Kindertheologie; in: JabuKi 13 (2014), 11-24.
  • Grümme, Bernhard, Gerechtigkeit lernen. Eine Aufgabe für den Religionsunterricht.; in: Rendle, Ludwig (Hg.), Gerechtigkeit lernen. Ethische Bildung im Religionsunterricht, Donauwörth 2014, 44-56.

    2013
  • Grümme, Bernhard, Bildungsgerechtigkeit: ein Desiderat religiöser Bildung in der Schule; in: Stimmen der Zeit 7 (2013), 472-482.
  • Grümme, Bernhard (2013), Thesen zur Politischen Dimension des RU im Horizont eines integrativen Bildungsbegriffs; in: Keryks 10 (2011) 164-167.
  • Mündige Freiheit. Annäherungen aus religionspädagogischer Perspektive; Cardo 11 (2013), 34-41.
  • Grümme, Bernhard, Die politische Dimension religiöser Bildung. Bildungstheoretische Annäherungen; in: Könemann, Judith / Mette, Norbert (Hg.), Bildung und Gerechtigkeit. Warum religiöse Bildung politisch sein muss, Ostfildern 2013, 53-67.
  • Grümme, Bernhard Noch nicht eingelöst: Nostra Aetate und ihre Perspektiven für eine christliche Sicht des Judentums; in: Teocomunicação 1 (2013), 26-53.
    Portugiesische Übersetzung)
    Grümme, Bernhard, Ainda não realizada: Nostra Aetate e suas perspectivas para uma visão cristã do Judaísmo. Teocomunicação, v. 43, n. 1, p. 26-53, 2013.
  • Grümme, Bernhard, Mit bildungsfernen Schülern theologisieren. Skizze einer kritisch-marginalitätssensiblen Kindertheologie; in: RpB 70 (2013), 31-42.

    2012
  • Grümme, Bernhard zusammen mit Hartmut Lenhard, Manfred L. Pirner, Religionsunterricht neu denken? Zur Einführung; in: Religionsunterricht neu denken. Innovative Ansätze und Perspektiven der Religionsdidaktik. Ein Arbeitsbuch für Studierende und Lehrer/innen, hrsg. v. Bernhard Grümme, Hartmut Lenhard und Manfred L. Pirner, Kohlhammer Verlag Stuttgart 2012, 9-13.
  • Grümme, Bernhard zusammen mit Rita Burrichter, Hans Mendl, Manfred L. Pirner, Martin Rothgangel, Thomas Schlag, Vorwort der Herausgeber; in: Religionsunterricht neu denken. Innovative Ansätze und Perspektiven der Religionsdidaktik. Ein Arbeitsbuch für Studierende und Lehrer/innen, hrsg. v. Bernhard Grümme, Hartmut Lenhard und Manfred L. Pirner, Kohlhammer Verlag Stuttgart 2012, 8.
  • Grümme, Bernhard, Alteritätstheoretische Didaktik; in: Religionsunterricht neu denken. Innovative Ansätze und Perspektiven der Religionsdidaktik. Ein Arbeitsbuch für Studierende und Lehrer/innen, hrsg. v. Bernhard Grümme, Hartmut Lenhard und Manfred L. Pirner, Kohlhammer Verlag Stuttgart 2012, 119-132.
  • Grümme, Bernhard, Differenz denken? Überlegungen zu einer alteritätstheoretischen Dialogizität; in: Ulrich Schwab, Hans-Georg Ziebertz, Rudolf Englert, Friedrich Schweitzer, Welche Religionspädagogik ist pluralitätsfähig? Kontroversen um einen Leitbegriff (RPG 17), Freiburg 2012, 158-170.
  • Grümme, Bernhard, Fremdheit und Differenz als gefährliches Problem. Kommentar zu Lothar Kulds Kritik des Alteritätstheorems; in: Ulrich Schwab, Hans-Georg Ziebertz, Rudolf Englert, Friedrich Schweitzer, Welche Religionspädagogik ist pluralitätsfähig? Kontroversen um einen Leitbegriff (RPG 17), Freiburg 2012, 156-157.
  • Grümme, Bernhard, Mit Eltern und Kollegen zusammenarbeiten – zur Kommunikations- und Kooperations-Kompetenz; in: Professionell Religion unterrichten. Ein Arbeitsbuch, hrsg. v. Rita Burrichter, Bernhard Grümme, Hans Mendl, Manfred L. Pirner, Martin Rothgangel, Thomas Schlag (Religionspädagogik innovativ. Empirisch – theoretisch – praktisch: REIN Band 2), Stuttgart 2012, 204-218.
  • Grümme, Bernhard, Was ist „gute Theologie“? oder: Welche Theologie brauchen Religionslehrkräfte? Zur theologischen Kompetenz; in: Professionell Religion unterrichten. Ein Arbeitsbuch, hrsg. v. Rita Burrichter, Bernhard Grümme, Hans Mendl, Manfred L. Pirner, Martin Rothgangel, Thomas Schlag (Religionspädagogik innovativ. Empirisch – theoretisch – praktisch: REIN Band 2),, Stuttgart 2012, 90-106.
  • Grümme, Bernhard, zusammen mit Burrichter, Rita, Mendl, Hans, Pirner, Manfred, Rothgangel, Martin, Schlag, Thomas, Einführung; in: Professionell Religion unterrichten. Ein Arbeitsbuch, hrsg. v. Rita Burrichter, Bernhard Grümme, Hans Mendl, Manfred L. Pirner, Martin Rothgangel, Thomas Schlag (Religionspädagogik innovativ. Empirisch – theoretisch – praktisch: REIN Band 2), Stuttgart 2012, 7-12.
  • Grümme, Bernhard, Auferstehung: kein Thema für den Religionsunterricht? Ermutigungen und Lernwege; in: RELLIS 1 (2012),13-15.
  • Grümme, Bernhard, Die Politische Dimension religiöser Bildung. Streit um die hermeneutischen Grundlagen; in: ZPT 3 (2012), 284-290.
  • Grümme, Bernhard, Gerechtigkeit als Thema eines politisch sensiblen Religionsunterrichts. Bildungstheoretische und didaktische Überlegungen; in: politische Bildung 2 (2012), 104-122.
  • Grümme, Bernhard, Von der Fremdheit zum Vertrauten? Der Beitrag der Alteritätsdidaktik zu einer zeitgemäßen Religionsdidaktik; in: Rendle, Ludwig (Hg.), Glaube, der verstehbar wird… Kommunikabilität des Glaubens als religionsdidaktische Herausforderung (7. Arbeitsforum Religionspädagogik), Donauwörth 2012, 106-124.

    2011
  • Grümme, Bernhard, Heiligsprechung des Trivialen? Überlegungen zur theologischen Hermeneutik populärer Kultur aus der Perspektive einer politisch sensiblen Theologie; in: „Hey, Mr. Präsident…“Populäre Kultur und politische Kultur in sozialwissenschaftlicher und theologischer Perspektive; herausgegeben von Hansjürgen Benedict, Andreas Engelschalk und Manfred L. Pirner (Reihe „Populäre Kultur und Theologie“ (POPKULT), Bd. 8, Jena 2011, 65-88.
  • Grümme, Bernhard, Vom Erlebnis zur Erfahrung - Anmerkungen zur Erlebnispädagogik aus der Sicht eines alteritätstheoretischen Erfahrungsbegriffs; in: Viktoria Plum, Manfred L. Pirner, Jörg Lohrer (Hg.), Erlebnispädagogik im christlichen Kontext, Bad Boll 2011, 95-118.
  • Grümme, Bernhard, Die politische Dimension des Religionsunterricht; in: Aktuelle Forschungsschwerpunkte der deutsch-polnischen Religionspädagogik.
    Keryks Sonderausgabe Torn (2011), 134-137.

    2010
  • Grümme, Bernhard, Trinitarischer Gott und jüdischer Monotheismus. Stolpersteine gegenseitigen Verstehens in Theologie und Religionspädagogik?; in: Anstößiger Monotheismus? Tagungsband einer Tagung der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Verbindung mit der Interreligiösen Arbeitsstelle (INTR°A); in: RPI-virtuell 11 (2009) (http://www.rpi-virtuell.net/index.php?p=material_ordner&id=202733).
  • Grümme, Bernhard gemeinsam mit Sander, W., Von der "Vergegnung" (Martin Buber) zum Dialog? Das Verhältnis von Religionsdidaktik und Politikdidaktik; in: Manfred L. Pirner, Andrea Schulte (Hg.), Religionsdidaktik im Dialog (Studien zur Religionspädagogik und Praktischen Theologie, Bd. 2), Jena 2010, 171-193.
  • Grümme, Bernhard, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit: Der Beitrag des Religionsunterrichts zur Grundwertedebatte; in: Bundeszentrale für Politische Bildung (Hg.), Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit – Werteordnung und Wertevermittlung: Zwölf Bausteine für Unterricht und außerschulische politische Bildung, Bonn 2010, 41-58.
  • Grümme, Bernhard, Neu gelesen: Gert Otto, Schule und Religion. Eine Zwischenbilanz in weiterführender Absicht; in: RpB 64 (2010), 127-130.
  • Grümme, Bernhard, Politisch sensibler Religionsunterricht. Annäherungen an ein längst überfälliges Projekt; in: Keryks 9 (2010), 37-66.
  • Grümme, Bernhard, Religionsunterricht und Politik; in: Keryks 9 (2010), 31-34.

    2009
  • Grümme, Bernhard, Der Religionslehrer als Seiltänzer. Zur Frage der Religionslehrerkompetenzen; in: MThZ 1 (2009), 76-89.
  • Grümme, Bernhard, Zwischen Bekenntnis und Information: Der Religionsunterricht in Deutschland; in: "Samaragebiet. Ethnie und Kultur" 1 (2009), 17-29.
  • Grümme, Bernhard, Religionspädagogik abroad. Von ungewöhnlichen Lehr- und Lernorten; in: Hochschulnachrichten Samara (2009), 7-12.
  • Grümme, Bernhard, Theologie der kleinen Leute. Systematische Theologie und Religionspädagogik; in: Ralf Miggelbrink, Dorothea Sattler, Erich Zenger (Hg.), Gotteswege. Für Herbert Vorgrimler, Paderborn 2009, 241- 257.
  • Grümme, Bernhard, gemeinsam mit Pirner, Manfred, Religion unterrichten in Baden-Württemberg; in: Martin Rothgangel, Bernd Schröder (Hg.), Evangelischer Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Epische Daten - Kontexte – Entwicklungen, Leipzig 2009, 13-28.

    2008
  • Grümme, Bernhard, Beziehung als Kategorie der Religionspädagogik; in: Tobias Kläden u.a. (Hgg.), Kommunikation des Evangeliums. Festschrift für Udo F. Schmälzle (Theologie und Praxis 35), Münster 2008, 207-216.
  • Grümme, Bernhard, zus. mit Sander, W., Von der "Vergegnung" (Martin Buber) zum Dialog? Das Verhältnis von Religionsdidaktik und Politikdidaktik; in: Theo-web 1 (2008), 143-157.
  • Grümme, Bernhard, Vergessene Politik? Überlegungen zur politischen Dimension im Religionsunterricht; in: ThG 4 (2008), 273-297.

    2007
  • Grümme, Bernhard, Entzauberung einer Zauberformel? Ein Kommentar zu den Kirchlichen Richtlinien zu Bildungsstandards für den Religionsunterricht in der Grundschule; in: KatBl 4 (2007), 279-283.
  • Grümme, Bernhard, Mystagogische Performanz. Der Religionsunterricht als Raum religiöser Praxis; in: ThG 4 (2007), 291-300.

    2006
  • Grümme, Bernhard, Hinwendung zur Wahrnehmung? Herausforderung Integration am Beispiel der Sonderschulpädagogik; in: ThQ 1 (2006), 55-64.
  • Grümme, Bernhard zus. mit Pirner, M., Religion unterrichten in Baden-Württemberg; in: Theo-web 2 (2006), 199-210.
  • Grümme, Bernhard, Religionsunterricht im Beschleunigungszwang. Beschleunigung der Lebenswelten als Herausforderung an eine erfahrungsbezogene Religionspädagogik; in: TThZ 4 (2006), 265-279.
  • Grümme, Bernhard, Nicht mehr als ein „Laberfach“? Argumentative Gesprächsmethoden im RU; in: Grundler, E., Vogt, R. (Hg.), Argumentieren in Schule und Hochschule. Interdisziplinäre Studien, Tübingen 2006, 131-146.
  • Grümme, Bernhard, Lourdes, Stigmata und andere Wunder. Wundertraditionen der katholischen Kirche; in: entwurf 4 (2006), 36-40.
  • Grümme, Bernhard, Kindertheologie: Modethema oder Bereicherung für die Religionspädagogik; in: RpB 57 (2006), 103-118.

    2005
  • Grümme, Bernhard, Gegen „die Anästhesie des Anderen“ (K. Wimmer). Zur Relevanz des problemorientierten Religionsunterrichts; in: Orientierung 18 (2005), 191-193.

    2004
  • Grümme, Bernhard, Auf Sand gebaut? Zur Bedeutung der Denkformen in der Debatte um Reflexionsdefizite in der Religionspädagogik; in: ThG 4 (2004), 266-279.
  • Grümme, Bernhard, Alteritätstheoretische Erfahrung? Der Beitrag Karl Rahners im Streit um den Erfahrungsbegriff; in: FZPhTh 3 (2004), 61-92.
  • Grümme, Bernhard, Eine Theologie der Kindheit bei Karl Rahner: Ein Gespräch zwischen systematischer Theologie und Religionspädagogik. in: Orientierung 21 (2004), 231-234.
  • Grümme, Bernhard, Vom Anderen eröffnete Erfahrung. Der alteritätstheoretische Erfahrungsbegriff als Beitrag zur Debatte um die Pluralismusfähigkeit der Religionsdidaktik; in: RpB 53 (2004), 67-86.
  • Grümme, Bernhard, Abschied von der Korrelationsdidaktik? Zur Neubestimmung des religionsdidaktischen Erfahrungsbegriffs angesichts der korrelationsdidaktischen Schwierigkeiten; in: Keryks 2 (2004), 258-259.

    2003
  • Grümme, Bernhard, Die gegenwärtige Systematische Theologie und das Judentum; in: Freiburger Rundbrief 4 (2003), 264-273.
  • Grümme, Bernhard, Das Bildungskonzept der PISA-Studie: Herausforderung für die Religionspädagogik; in: Orientierung 67 (2003), 89-93.
  • Grümme, Bernhard, Zwischen allen Stühlen? Die Religionspädagogik im Kontext der gegenwärtigen Bildungsdebatte; in: Guido Hunze, Klaus Müller (Hg.), TheoLiteracy. Impulse zu Studienreform - Fachdidaktik - Lehramt in der Theologie (Theologie und Praxis Abteilung B 17), Münster 2003, 11-29.
  • Grümme, Bernhard zusammen mit Klaus Müller, Martin Rothgangel, Guido Hunze, Hermann Steinkamp, Thesen zur Reform des Theologiestudiums; in: Guido Hunze, Klaus Müller (Hg.), TheoLiteracy. Impulse zu Studienreform - Fachdidaktik - Lehramt in der Theologie (Theologie und Praxis Abteilung B 17), Münster 2003, 121-125.

    2002
  • Grümme, Bernhard, Religionsförmige Erfahrung als heimliche Pointe? Zum Erfahrungsbegriff der Korrelationsdidaktik in einer Zeit gottvergessener Religionsfreudigkeit; in: ThG 1 (2002), 13-29.
  • Grümme, Bernhard, Körperkult und Fitnesswahn als Zeichen eines veränderten Menschenbildes. Eine Unterrichtssequenz zur Würde des Menschen im Zeitalter seiner "technischen Reproduzierbarkeit" (W. Benjamin); in: rhs 3 (2002), 175-181.
  • Grümme, Bernhard, Sinnsuche und Eventkultur: Ein Weg spätmoderner Transzendenzerfahrung?; in: Orientierung 4(2002), 47-48.
  • Grümme, Bernhard, Die LER-Erfahrungen und die Religionsdidaktik der Zukunft; in: rhs 4 (2002), 243-250.
  • Grümme, Bernhard, Abduktive Korrelation als Ausweg aus korrelationsdidaktischen Aporien? Zu einem religionsdidaktischen Neuansatz; in: RpB 48 (2002), 19-28.
  • Grümme, Bernhard, Gottes Nähe im Leiden? Überlegungen zur Bedeutung des theologischen Unveränderlichkeitsaxioms; in: Orientierung 66 (2002), 221-224 (ins Portugiesische übersetzt als: Bernhard Grümme, Proximidade de Deus no sofrimento? in: Communio. Revista Internacional Catolica 6 (2003) 515-525).

    2001
  • Grümme, Bernhard, Feigenblatt oder Impuls? Theologie in der sozialen Arbeit; in: Orientierung 9 (2001), 104-106.
  • Grümme, Bernhard, Ist Gott ratlos vor dem Bösen? Die Theologie und die dunklen Seiten Gottes; in: ThG 1 (2001), 64-69.
  • Grümme, Bernhard, "Leuchte auf, mein Stern Borussia". Fußball als Religion. Elemente für eine fächerverbindende Unterrichtssequenz; in: rhs 3 (2001), 170-179.

    2000
  • Grümme, Bernhard, Franz Rosenzweig: Denker der unbedingten Verantwortung; in: StZ 5 (2000) 327-336.
  • Grümme, Bernhard, Das Judentum: eine vergessene Größe in den neuen Richtlinien und Lehrplänen für die Sekundarstufe II (NRW)?; in: Freiburger Rundbrief 2 (2000), 121-124.
  • Grümme, Bernhard, Zwischen Michael Schumacher und John Dewey. Erfahrungen eines Lehrers; in: MGH-Facetten 2 (2000), 64-67.
  • Grümme, Bernhard Aus Erfahrung heraus denken? Theologie als Gotteszeugenschaft bei Franz Rosenzweig; in: GuL 6 (2000), 442-451.
  • Grümme, Bernhard, Offenbarung als unabgeschlossene Herablassung Gottes? Zum Verhältnis von Theologie und Postmoderner Philosophie; in: FZ PhTh 3 (2000), 438-462.

    1999
  • Grümme, Bernhard, Vorurteile verlernen. Eine Unterrichtssequenz zum Verhältnis von Juden und Christen im Lichte einer korrelativen Didaktik; in: KatBl 2 (1999), 112-123.
  • Grümme, Bernhard, Die Zuspitzung messianischen Zeitdenkens: Franz Rosenzweig und Walter Benjamin; in: ThG 2 (1999), 120-130.

    1998
  • Grümme, Bernhard, Gott 'kann keinen entbehren' (Rosenzweig). Zu Franz Rosenzweigs theoretischer Grundlegung des Jüdisch-Christlichen Dialogs; in: KuI 2 (1998), 120-127.
  • Grümme, Bernhard, Was ist der Mensch ohne den Anderen? Überlegungen zur theologischen Debatte um das Subjekt; in: FZPhTh 3 (1998), 1-19.
    1997
  • Grümme, Bernhard, Ein schwieriges Verhältnis: Karl Rahner und die Juden; in: ZKTh 119 (1997), 265-283. [Als Festvortrag bei der feierlichen Promotion der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster am 9.2.1996 gehalten].
  • Grümme, Bernhard, Von der Destruktivität der Begriffe. Zu Norbert Hoffmanns Sühnetheologie; in: ThG 2 (1997), 134-143.

    1996
  • Grümme, Bernhard "Er hat dir gesagt, o Mensch, was gut ist": Aspekte einer messianischen Erkenntnistheorie bei Franz Rosenzweig; in: Orientierung 60 (1996), 78-84.

    Rezensionen

    1. Rez. zu: Thomas J. Reese, Im Inneren des Vatikan. Politik und Organisation der katholischen Kirche, Frankfurt a.M. 1998; in: rhs 4/99 266-268; und: KatBl 4 (2000) 293-294
    2. Rez. zu: Dorothee Mann, "Du bist mein Atem, wenn ich zu dir bete". Elemente einer christlichen Theologie des Gebets, Würzburg 1998; in: ZKTh 121 (1999) 452-454
    3. Rez. zu: Medard Kehl, Und was kommt nach dem Ende. Von Weltuntergang und Vollendung, Wiedergeburt und Auferstehung, Freiburg i. Br. 1999 (Herder Verlag; 26,80 DM); in: Kirche und Schule 113 (2000) 15 und in veränderter Form ThG 1 (2001) 72-73
    4. Rez. zu: Erlöst durch Jesus Christus. Soteriologie im Kontext, hrsg. v. Eduard Christen, Walter Kirchschläger (Theologische Berichte XXIII), Freiburg-Schweiz 2000; in: ThRv 2 (2001) 96-99
    5. Rez. zu: Sühne und Versöhnung (NEB 7), Würzburg 2000; in: Kirche und Schule 17 (2001) 19-20
    6. Rez. zu Hans Mendl, Markus Schiefer Ferrari (Hg.) Tradition - Korrelation - Innovation. Trends der Religionsdidaktik in Vergangenheit und Gegenwart (FS für Fritz Weidmann zum 65. Geburtstag), Donauwörth 2001; in: rhs 4 (2002) 261-262; rhs 5 (2002) 333-334
    7. Rez. zu Georg Hilger, Stephan Leimgruber, Hans-Georg Ziebertz, Religionsdidaktik. Ein Leitfaden für Studium, Ausbildung und Beruf, München 2001; in: Kirche und Schule 121 (2002) 18-19
    8. Rez. zu Peter Neuner (Hg.), Glaubenswissenschaft? Theologie im Spannungsfeld von Glaube, Rationalität und Öffentlichkeit (QD 195), Freiburg im Breisgau 2002, Herder-Verlag; in: rhs 3 (2002) 194-196
    9. Rez. zu Thomas Schreijäck (Hg.), Christwerden im Kulturwandel. Analysen, Themen und Optionen für Religionspädagogik und Praktische Theologie. Ein Handbuch, Freiburg im Breisgau 2001, Herder-Verlag; in: rhs 5 (2002) 331-333
    10. Rez. zu Friedrich Schweitzer, Rudolf Englert, Ulrich Schwab, Hans-Georg Ziebertz, Entwurf einer pluralitätsfähigen Religionspädagogik (Neue Reihe: Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft, 1), Freiburg i.Br., Gütersloh 2002, 260 S., Herder-Verlag, Gütersloher Verlagshaus; in: rhs 6 (2002) 403-404
    11. Rez. zu Hans-Georg Ziebertz, Stefan Heil, Andreas Prokopf (Hg.), Abduktive Korrelation. Religionspädagogische Konzeption, Methodologie und Professionalität im interdisziplinären Dialog, (Empirische Theologie 12) Münster 2003, LIT-Verlag; in: Kirche und Schule 126 (2003) 16-18
    12. Rez. zu: Saskia Wendel, Affektiv und inkarniert. Ansätze Deutscher Mystik als subjekt-theoretische Herausforderung (ratio fidei, Band 15), Regensburg 2002 Friedrich Pustet Verlag Regensburg ISBN 3-7917-1824-X; in: FZThPh 50 (2003) 243-245
    13. Rez. zu: Jochen Denker, Jonas Marquardt, Borgi Winkler-Rohlfing (Hg.), Hören und Lernen in der Schule des NAMENS. Mit der Tradition zum Aufbruch (FS für Berthold Klappert zum 60. Geburtstag), Neukirchen-Vluyn 1999 (Neukirchener Verlag); in: Freiburger Rundbrief 3 (2004) 222-223
    14. Rez. zu: Thorsten Knauth, Problemorientierter Religionsunterricht. Eine kritische Rekonstruktion (Arbeiten zur Religionspädagogik, hrsg. v. Gottfried Adam, Rainer Lachmann, Bd. 23), Göttingen 2003 (Vandenhoeck&Ruprecht); in: RpB 54 (2005) 117-118
    15. Rez. zu: Gabriele Obst, Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen im Religionsunterricht, Göttingen (Vandenhoeck&Ruprecht) 2008, 236 S.; in: KatBl 3 (2009) 231-232
    16. Rez. zu: Christian Kahrs, Öffentliche Bildung privater Religion. Plädoyer für einen 'Fachbereich Religion' - obligatorisch für alle, Freiburg i.Br. 2009 (Herder-Verlag); in: KatBl 1 (2010) 75-76
    17. Rez. zu: Sonderzüge in den Tod. Die Deportationen mit der Deutschen Reichsbahn. Eine Dokumentation der Deutschen Bahn AG, hrsg. von Andreas Engwert und Susanne Kill, Böhlau Verlag, Köln Weimar Wien 2009, 162 Seiten; in: Freiburger Rundbrief 2 (2010) 132-135
    18. Rez. zu: Ottmar John, Magnus Striet, „…und nichts Menschliches ist mir fremd“. Theologische Grenzgänge (FS Helmut Peukert) , Pustet, Regensburg 2010; in: Keryks 9 (2010) 414-417
    19. Rez. zu: Thomas Schlag, Horizonte demokratischer Bildung. Evangelische Religionspädagogik in politischer Perspektive (Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft, Bd. 14), Herder, Freiburg i.Br. 2010; in: Keryks 9 (2010) 407-413
    20. Rez. zu Rudolf Englert, Religion gibt zu denken. Eine Religionsdidaktik in 19 Lehrstücken, München 2013, Kösel-Verlag; KatBl 4 (2013) 306-308
    21. Rez. zu: Gerhard Büttner, Veit-Jakobus Dieterich, Entwicklungspsychologie in der Religionspädagogik, Vandenhoeck&Ruprecht, Göttingen 2013, 224 Seiten, in: Jahrbuch Jugendtheologie 3 (2014), 175-177.
    22. Rez. zu: Anna Noweck, Katholische Schulen - beteiligungsgerecht? Eine sozialethische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Capabilities Approach, Bielefeld 2013, 296 Seiten, in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie 3 (2014), 302-305.
    23. Rez. zu: Benner, Dietrich, Bildung und Religion. Nur einem bildsamen Wesen kann ein Gott sich offenbaren. – Paderborn: Ferdinand Schöningh 2014. 150 Seiten (Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft, 18) broschiert 24,90 Euro ISBN 978-3-506-77994-6; in: ThRv 5 (2015) 416-417.
    24. Rez zu: Komparative Theologie: Herausforderung für die Religionspädagogik. Perspektiven interreligiösen Lernens, hg. v. Burrichter, Rita, u.a.; in: ThRev 1 (2017) 82-84.
    25. Rez. zu: Pemsel-Maier, Sabine, Schambeck, Miriam (Hg.), Keine Angst vor Inhalten. Systematisch-theologische Themen religionsdidaktisch erschließen, Freiburg i.Br. 2015, in: RpB 76 (2017) 123-125.
    26. Grümme, Bernhard, Rez. zu: Matthias Bahr,, Bettina Reichmann, Christine Schowalter (Hg.), Menschenrechtsbildung. Handreichung für Schule und Unterricht, Ostfildern 2018; in: RpB 81 (2019), 140-141.
    27. Grümme, Bernhard, Rez. zu: Anita Müller-Friese, Gott und Mensch. Orientierungswissen Anthropologie, Stuttgart 2017,
    Kohlhammer-Verlag, 214 Seiten; in: KatBl 5 (2019) 399-400.
    28. Grümme, Bernhard, Rez zu.Pierker, Viera, Juen, Maria, Religion – (k)ein Fach wie jedes andere. Spannungsfelder und Perspektiven in der kompetenzorientierten Leistungsbeurteilung, Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2018, 216 S. ; in: Theologische Literaturzeitung 3 (2020) 255-256.
    29. Grümme, Bernhard, Rez. zu Mendl, Hans: Taschenlexikon Religionsdidaktik. Das Wichtigste für Studium und Beruf. — München: Kösel 2019. 315 S., brosch. 22,00 ISBN: 978-3-466-37246-1; in: ThRev 3 (2020) 229-232.
    30. Grümme, Bernhard, Rez. zu Riegger Riegger, Manfred: Handlungsorientierte Religionsdidaktik. Teil 1: Haltungen, Wirkungen, Kommunikation. – Stuttgart: Kohlhammer 2019. 214 Seiten (Religionspädagogik innovativ, Bd. 27), Taschenbuch, 36,00 Euro, 978-3-17-034958-2; Riegger, Manfred: Handlungsorientierte Religionsdidaktik. Teil 2: Unterrichtsmethoden.- Stuttgart 2019. 336 Seiten (Religionspädagogik innovativ, Bd. 28), Taschenbuch, 37,00 Euro, 978-3-17-036416-5 ; in: ThRev 3 (2020) 229-232.

    Reihenherausgeberschaft

    2018
    Theorie und Praxis, Abteilung B LIT-Verlag Münster - Berlin - Wien - Zürich - London, hrsg. von Bernhard Grümme, Udo Schmälzle (ab 2018).

    Jahrbuch der Religionspädagogik. Neukirchener Theologie, Göttingen Hrsg. von Stefan Altmeyer, Bernhard Grümme, Helga Kohler-Spiegel, Elisabeth Naurath, Bernd Schröder, Friedrich Schweitzer (ab 2018).

    2015
    Theorie und Praxis, LIT-Verlag Münster - Berlin - Wien - Zürich - London, hrsg. von Bernhard Grümme, Peter Kohlgraf, Udo Schmälzle, Angela Reinders, Gerhard Wegner, ab Bd. 38 (2015).

    2012
    Religionspädagogik innovativ. Empirisch – theoretisch – praktisch (REIN) Kohlhammer Verlag Stuttgart Hrsg. von Rita Burrichter, Bernhard Grümme, Hans Mendl, Manfred L. Pirner, Martin Rothgangel, Thomas Schlag, Stuttgart (2012).

    Mitherausgeberschaft Lexikon

    Wissenschaftliches Religionspädagogisches Lexikon im Internet“ (WiReLex)
    Mitherausgeber. Verantwortlich für Fachbereich: Politische und
    rechtliche Dimensionen religiöser Bildung

    Siehe hierzu: www.wirelex.de

    Sonstiges

    Zeitschriften

    1. MGH - Facetten 2 (1998-2000). Jahresschrift des Märkischen Gymnasiums Hamm, Hamm 2000
    2. MGH - Facetten 3 (2001). Jahresschrift des Märkischen Gymnasiums Hamm, Hamm 2001
    3. MGH - Facetten 4 (2002). Jahresschrift des Märkischen Gymnasiums Hamm, Hamm 2003
    4. MGH - Facetten 5 (2003). Jahresschrift des Märkischen Gymnasiums Hamm, Hamm 2004


    nach oben

    Interviews

    Schule - Kein Ort für Katechese

    weiterlesen

    Öffentliche Religionspädagogik

    weiterlesen

    Todsünden, religionspädagogisch.

    weiterlesen

    nach oben

    Vorträge

    2020

    Religiöse Bildung zwischen Moralisierung und politischer Dimensionierung

    Im Rahmen der Lehrertagung in Gemen hält Herr Prof. Grümme am 27.2.2020 einen Vortrag zum Thema Religionsunterricht for future“? Religiöse Bildung zwischen Moralisierung und politischer Dimensionierung.

    Don-Bosco-Tag 2020

    Aufbruch in die Öffentlichkeit?: dazu wird Herr Prof. Grümme in Limburg sprechen und mit Martin Dobrinski
    von der Südeutschen Zeitung diskutieren
    Mittwoch, 19. Februar 2020, 09.00 - 16.00 Uhr
    Bischöfliches Priesterseminar Limburg Amt für katholische Religionspädagogik
    im Bezirk Limburg.

    International Conference on Catholic Religious Education in Schools Melbourne

    Profession Without Ethics? About the Relevance of Critical and Enlightened Professional Ethics
    Im Rahmen der 2nd International Conference on
    Catholic Religious Education in Schools
    Melbourne, Australia (11-14 February 2020) spricht Herr Prof. Grümme zum Thema.

    2019

    Symposium zu Ecoles Catholiques en Afrique Francophone in Kigali (Ruanda)

    Beim Symposium zu Ecoles Catholiques en Afrique Francophone in Kigali(Ruanda) vom 27-30.11.19 hält Herr Prof. Grümme einen Vortrag
    zum Thema:Peace pedagogy: a serious case of public theology.

    Nicht so einfach! Ethische Urteilsbildung im Religionsunterricht

    Am 14.11.2019 gestaltet Prof. Grümme in der Akademie Schwerte
    einen Nachmittag für Religionslehrkräfte -Bistum Paderborn-
    zum Thema: Nicht so einfach! Ethische Urteilsbildung im Religionsunterricht

    Internationale Konferenz "Human rights education and religious education"



    Gastprofessur in Rwanda von 15.07.-26.07.2019


    Heterogenität als Herausforderung für Religionspädagogik und Erziehungswissenschaft 12. bis 13. Juli 2019

    Zusammen mit Prof. Schlag aus Zürich und Prof. Norbert Ricken aus Bochum organisiert Herr Prof. Grümme eine internationale interdisziplinäre Tagung zur Heterogenitätsforschung vom 12-13.7. an der Universität Zürich.

    Tag der Katechese in Fulda

    Herr Prof. Grümme gestaltet den Tag der Katechese im Bistum Fulda am 4. Juni in Fulda. Er wird einen Vortrag halten zum Thema: „Wie politisch muss der Religionsunterricht sein“.
    Zudem hält er einen workshop ab, der sich mit der Frage beschäftigt: „Emanzipation als Aufgabe des RU? Die Bergpredigt als Leitlinie der Religionspädagogik“?

    Jesuitenuniversität Peru

    Am 4.4.2019 wird Herr Prof. Grümme an der Jesuitenuniversität Universidad Antonio Ruiz de Montoya in Lima (Peru) sprechen zum Thema “Meeting the other. A Theory of as a Perspective for Interreligious and intercultural Learning”.

    Gastprofessur in Brasilien

    Vom 12. März bis 1. April 2019 wird Herr Prof. Grümme an der PUCRS in Porto Alegre eine Gastprofessur Innehaben.



    Jugendtheologie in Paderborn

    Im Rahmen des Netzwerkes Jugendtheologie hält Herr Grümme einen Vortrag zu einer religionspädagogischen Topologie am 11.3.2019 an der Universität Paderborn. Weitere Informationen finden Sie im angehängten Flyer (siehe PDF-Datei)

    2018


    120. Gründungsjubiläum des KRGB

    Zum 120. Gründungsjubiläum des KRGB in Münsterschwarzach am 9.11.2018 spricht Herr Prof. Grümme zum Thema „Menschenbild“ im RU

    REA-Conference in Washington DC

    Auf der REA-Konferenz in Washington DC hält Herr Prof. Dr. Grümme am 3.11.2018 einen Vortrag zum Thema: Power, equality and differency in religious pedagogy:
    the underrated relation

    Vortrag in Dresden

    Am 30.10.2018 spricht Herr Prof. Grümme in Dresden zu einem brisanten Thema, gerade in Sachsen: „Wie politisch soll der RU sein?“

    St. Dominikus-Gymnasium Karlsruhe

    „Auf dem Weg zur Heterogenitätsfähigkeit. Der Religionsunterricht vor den Herausforderungen von Pluralisierung, Ungerechtigkeit und Konfessionslosigkeit:“ Vortrag von Prof. Grümme am St. Dominikus-Gymnasium Karlsruhe, 4.10.2018.

    Forschungssymposium in Split

    „Kontextualität als Herausforderung. Religionspädagogik in Deutschland und die Bewältigung von Heterogenität“: Vortrag von Prof. Grümme während eines gemeinsamen Forschungssymposiums von Promovierenden der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB und der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Split in Split vom 24.9.-26.9.2018

    ISREV-conference in Nürnberg

    Auf der internationalen ISREV-conference in Nürnberg wird Herr Prof. Grümme am 31.7.2018 sprechen zu Thema:
    "Encounter the other. A challenge for interreligious learning“

    University of Ruanda

    Während der internationalen Konferenz an der Catholic University of Ruanda zum Thema „Religious education and today’s school challenges“ vom 8-12.7.2018 hält Herr Prof. Grümme einen Vortrag
    mit dem Titel: Public Theology and Educational Justice

    Religion und Politik

    An der Akademie Loccum spricht Herr Prof. Grümme am 14.6.2018 zum Thema
    "Religion und Politik - grundsätzliche religionspädagogische Erwägungen".

    Arbeitskreis Kommunikative Theologie

    Während des Jahreskongresses des Arbeitskreises Kommunikative Theologie referiert Herr Prof. Grümme am 2.6.2018 zum Thema
    „Politische Funktionalisierung - Kampf um Heimat“

    Kirche angesichts von Ausgrenzung

    Im Rahmen der Konferenz „Kirche angesichts von Ausgrenzung“ an der Päpstlichen Universität Krakau Johannes Paul II. hält Herr Prof. Grümme am 17.5.2018 einen Vortrag zum Thema: „Islam und Christentum. Exemplarische Einblicke in Exklusion und Inklusion im Religionsunterricht“

    CIFR Münster

    Beim Christlich-Islamisches Forum für Religionspädagogik (CIFR) in Münster (27-28.4.2018) hält Prof. Grümme am 27.4.2018 einen Vortrag zum Thema: Religionsabstinente als Herausforderung für eine Heterogenitätsfähige Religionspädagogik.

    Universität Tilburg (NL)

    Prof. Grümme hält am 8.3.2018 einen Gastvortrag an der Universität Tilburg (NL) zum Thema: Interreligious learning and otherness. An underestimated challenge for religious education.

    LMU München

    Am 08. Februar 2018 hält Prof. Dr. Bernhard Grümme einen Gastvortrag zum Thema: "Die Passung verloren? Der Religionsunterricht in der Spätmoderne auf der Suche nach seiner angemessenen Gestalt" an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

    Teachers Day an der Ruhr-Universität

    Während des Teachers Day an der RUB (24.2.2018 ) hält Herr Prof. Grümme einen Vortrag zum Thema: Bildungsgerechtigkeit, ein Problem für die Religionspädagogik.

    Universität Vechta

    Im Kontext der Tagung „Interkulturelle Kompetenz in der Schule“ 23./24.02.2018 an der Universität Vechta trägt Herr prof. Grümme vor zum Thema: Der Religionsunterricht und sein Beitrag zur Interkulturellen Kompetenz.

    International Conference on Catholic Religious Education in Schools

    Im Rahmen der International Conference on Catholic Religious Education in Schools vom 07th -10th February 2018 Rabat, MALTA hält Herr Prof. Grümme einen Vortrag zum Thema: Religious education and the Other.

    2017


    Vortrag im Ordinariat des Erzbistums Köln

    Am 28.11.2017 trägt her Prof. Grümme auf einer Tagung im Ordinariat des Erzbistums Köln vor zum Thema: Aufgeklärte Heterogenität. Vom Aufbruch in ein neues Denken der Religionspädagogik

    Kontaktstudium an der Ruhr-Universität

    Während des Kontaktstudiums an der RUB trägt Herr Prof. Grümme am 22.11.2017 vor zum Thema: Begegnung mit dem Anderen. Herausforderungen und Chancen für Interreligiöses Lernen.

    REA-Konferenz St. Louis (Missouri)

    Herr Prof. Grümme wird auf der REA-Konferenz in St. Louis (Missouri) am 3.11.2017 zum Thema:
    "Encounter with the Other. A Theory of Otherness (Alteritätstheorie) as a Perspective for Interreligious Learning" vortragen.

    Vortrag in Graz/Österreich

    Am 15.9.17 hält Prof. Grümme an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule in Graz/Österreich einen Vortrag und einen anschließenden Workshop zum Thema: "Sensibel für die Subjekte? Religionspädagogik zwischen Milieublindheit und Milieuanpassung"

    Arbeitskreis Kommunikative Theologie Jahrestagung Augsburg

    Herr Prof. Dr. Grümme hält im Arbeitskreis Kommunikative Theologie auf dessen Jahrestagung in Augsburg am 24.6.2017 einen Vortrag zum Thema.
    "Lernen und Denken vom Anderen her in einer emotional aufgeladenen gespaltenen Öffentlichkeit. Religionspädagogische Überlegungen“.

    Kongress Rio Grande do Sul

    Im Rahmen des vom Staat Rio Grande do Sul ausgerichteten Kongresses zu Reformprozessen der Kirche in der Moderne des („O fazer teológico: Igrejas em reforma na modernidade“) vom 29.5.17 -1.6.17 spricht Herr Prof. Grümme am 31.5.17 zum Thema: On the way to a public church. Challenges of a current ecclesiology.

    Vortrag in Porto Alegre

    Im Forschungszentrum zur Kritischen Theorie der Philosophischen Fakultät der PUCRS Porto Alegre unter Leitung von Prof. Dr. Nythamar de Oliveira hält Prof. Grümme am 29.5.17 einen Vortrag zum Thema: Education, Justice and Public Religious Pedagogy.

    Forschungsaufenthalt in Lateinamerika

    Im Sommersemester wird Herr Prof. Grümme zu einem Forschungsaufenthalt in Lateinamerika sein und vom 13.5.-6.6.17 eine Gastprofessur an der PUCRS in Porto Alegre (Brasilien) wahrnehmen.

    "Kirchen in Europa" in St. Petersburg

    Prof. Grümme wird an der Tagung der Arbeitsgruppe „Kirchen in Europa“ des Petersburger Dialogs zum Thema „Religiöse Bildung und zivilgesellschaftliches Engagement in der heutigen Gesellschaft“ am 3. bis 6. April 2017, St. Petersburg als Referent teilnehmen.

    Symposium des Comeniusinstituts

    Herr Prof. Grümme hält am 1. und 2. März 2017 innerhalb eines Symposiums des Comeniusinstituts zur Pädagogik der Vielfalt in Münster einen Vortrag zum Thema: "Heterogenität als religionspädagogische Herausforderung".

    Votrag im RPI

    Herr Prof. Grümme wird vortragen zum Thema: "Welche Theologie brauchen Jugendliche?"bei einer Tagung zur Jugendtheologie im RPI Religionspädagogisches Institut Loccum am 22.2.2017.

    Gastvortrag in Bonn

    Die Universität Bonn hat Herrn Prof. Grümme eingeladen zu einem Gastvortrag und zur Teilnahme an einer Panel-Diskussion vom 13.2. auf den 14.2.2017. Der Titel seines Vortrags lautet: "Christentum und Islam: Perspektiven christlicher Theologie und Religionsdidaktik."

    Vergangene Vorträge

    Gastprofessur Rwanda   (68.9 kB)

    nach oben


  •