Die 10 aktuellsten Meldungen

Topicbild

"...nichts lieber, als die letzten Neuigkeiten zu erzählen oder zu hören"
(Apg 17,11)


Weihnachtsvorlesung 2018 - Der große und der kleine König.

07.12.2018
Die Geburt Jesu findet am Ende der Welt statt - mitten im Leben der Menschen. Die historische Kritik an der Weihnachtsgeschichte ist stark. Aber die Erzählungen faszinieren - weil sie die Maßstäbe zurechtrücken, an denen Klein und Groß, Wichtig und Unwichtig, Zentral und Peripher gemessen werden. Bethlehem ist ganz klein und kommt ganz groß heraus. Kaiser Augustus will die ganze Welt beherrschen, indem er ihr Frieden verheißt - aber das Entscheidende geht an ihm vorbei. Herodes ist der Vasallenkönig, der einen Konkurrenten ausstechen will und dadurch zum Mörder wird, aber Gott findet mit den Menschen einen Weg, der Leben verheißt.
Weiterlesen

Gutes Timing

21.11.2018
Im Leitartikel für die Novemberausgabe des österreichischen Magazins miteinander denkt Thomas Söding über die Bedeutung der begrenzten Zeit nach, die Menschen geschenkt ist und die von ihnen genutzt werden soll. "Das richtige Timing gewinnt, wer das Geschenk der Zeit zu schätzen weiß."
Weiterlesen

Alles, was recht ist

16.11.2018
Die besten Absolventinnen und Absolventen aller Fakultäten wurden in der 19. Akademische Jahresfeier der Ruhr-Universitä Bochum am 16. November 2018 geehrt.
Der Preis für die beste Masterarbeit (M.A.) in der Katholischen Theologie ging in diesem Jahr an Katharina Emilia Kirchberg, Mitarbeiterin und Promovendin am Lehrstuhl Neues Testament, für ihre Arbeit „Der Weg des Glaubens. Die Paulusrezeption in der Rechtfertigungslehre des Konzils von Trient“ (Erstgutachter: Prof. Dr. Thomas Söding/Zweitgutachter: Prof. Dr. Wilhelm Damberg).
Weiterlesen

Zukunft der Kirchen

02.11.2018
In einem Gespräch am 2. November 2011 beim Deutschlandfunk, das Andreas Main moderiert, haben sich der evangelische Systematiker Ulrich Körtner aus Wien und der katholische Neutestamentler Thomas Söding aus Bochum über die Frage unterhalten, welche Zukunft die Kirchen haben: in Europa und auf der ganzen Welt.
Weiterlesen

Der eine Gott

01.11.2018
In der bekannten Reihe Die neue Echter-Bibel haben die beiden Herausgeber der Themen, der Alttestamentler Christoph Dohmen von der Universität Regensburg und der Neutestamentler Thomas Söding von der RUB den programmatischen Band 1 vorgelegt.
Weiterlesen

MUTTERSPRACHE ARAMÄISCH

30.10.2018
Das neues Heft von "Welt und Umwelt der Bibel" beschreibt "Die abenteuerliche Geschichte der Bibel". Es gibt einen weiten Überblick, wie die entstanden und zu einem Textbuch geworden ist.
Weiterlesen

Bibel - aber kein Biblizismus

12.10.2018
In die Debatte über die Hermeneutik der biblischen Aussagen über Homosexualität, die durchgängig negativ sind, schaltet sich Prof. Thomas Söding mit einem Plädoyer für theologische Differenzierung jenseits des Biblizismus ein: "Auch das Lehramt hat was zu lernen".
Weiterlesen

Die Frage nach Gott

28.08.2018
Die Wochenzeitschrift "Christ in der Gegenwart" wird 70. Sie ist allen Reformkräften verbunden, die für Gewissenserforschung, Wahrhaftigkeit, Freimütigkeit und religiöse Erneuerung eintreten. Aus diesem Anlass hat ihr Chefredakteur Johannes Röser im Verlag Herder ein Buch auf den Weg gebracht, das zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Politiker und Bischöfe, Schriftsteller und Theologen, versammelt, die sich der Frage aller Frage widmen: Gott.
Weiterlesen

Die Debatte geht weiter

27.08.2018
Zusammen mit Daniel Krochmalnik von der Universität Potsdam führte Thomas Söding ein jüdisch-christliches Religionsgespräch im DLF.
Weiterlesen

Hinabgestiegen in das Reich des Todes

27.08.2018
Zusammen mit seinen evangelischen Kollegen Reinhard von Bendemann, Dekan der Evangelisch-Theologischen Fakultät, hat Thomas Söding, Neutestamentler an der Katholisch-Theologischen Fakultät, dem Wissenschaftsmagazin Rubin ein Interview zu den "letzten Dingen" gegeben: was man glauben und wissen - und was man nicht wissen und glauben kann.
Weiterlesen