RUB » Katholisch-Theologische Fakultät
Bild: Estée Janssens auf Unsplash

Veranstaltungen

Gott - Welt - Beziehung

Von Gott reden heißt, über Gottes Beziehung zur Welt zu sprechen. Aber welche Leitbegriffe und Konzepte sind dafür geeignet? Philosophen und Theologen aus sechs Ländern diskutieren unterschiedliche Modelle und stellen traditionelle und zeitgenössische Gottesbilder auf den Prüfstand: Wie steht Gott zur Welt?

Themen: Theologie und Ontologie, Neue Phänomenologie, Relationstheorie, Beziehungen als Sein, traditioneller Theismus, Thomas von Aquin und der Thomismus, Abhängigkeit und Gründung, Interdependenz, Panentheistismus, Prozesstheologie, Panpsychismus, Offenbarung, Wirken Gottes in der Welt, Anerkennung, Zeitlosigkeit, Open Theism

Organisation: Hans-Joachim Höhn (Köln), Ludger Jansen (Rostock, Bochum), Markus Knapp (Bochum)

Vortragende: Tomasz Duma (Lublin), Christian Kanzian (Innsbruck), Christine Büchner (Hamburg), Benedikt Göcke (Bochum, Oxford), Godehard Brüntrup (München), Christoph Schwöbel (St. Andrews), Joachim Negel (Fribourg), Markus Knapp (Bochum), Raphaela Meyer zu Hörste-Bührer (Mainz), Natalja Deng (Seoul), Johannes Grössl (Würzburg)

Die Veranstaltung findet vom 13.03.2019 09:00 Uhr - 14.03.2019 17:00 Uhr in der Katholischen Akademie Die Wolfsburg in Mülheim an der Ruhr statt.
Weiterlesen


Faszination Mischwesen: Mythos, Utopie, Science(-Fiction)

Mischwesen kennen wir aus den Mythen der Antike. Welche Rolle spielen sie in der Zukunft? Etwa beim Bioengineering oder wenn Mensch und Maschine immer weiter verschmelzen. Welche ethischen Probleme treten dabei auf? Die Vortragsreihe bietet Antworten und wirft einen Blick auf Chimären in Literatur und Popkultur sowie auf ihre (spät)antiken Vorgänger in Kunst und Religion. In der Reihe Faszination Mischwesen: Mythos, Utopie, Science(-Fiction) hält Prof. Dr. Göcke am Dienstag 09. April 2019, 18:00 Uhr im BlueSquare einen Vortrag mit dem Titel "Auf einen Whiskey mit Wolverine – Probleme und Chancen von Human Enhancement".
Weiterlesen


Fachtagung „Identität und Profil kirchlicher Einrichtungen im Licht europäischer Rechtsprechung“

Die Veränderungen, die sich aus den 2018 getroffenen Entscheidungen „Egenberger“ und „Chefarzt“ des Europäischen Gerichtshofs ergeben, werden die Bedingungen, unter denen kirchliche Einrichtungen tätig werden, erheblich verändern. Es ergeben sich Fragen, wer in den Einrichtungen beschäftigt werden darf und welche Anforderungen Einrichtungen an ihre Mitarbeitenden stellen dürfen. Sie verweisen auf die Notwendigkeit, angesichts wandelnder Voraussetzungen über Identität und Profil kirchlicher Einrichtungen in Gesellschaft und Rechtsordnung zu sprechen.
Weiterlesen


On the Crossroads of Modernity

Das Research Network on Christian Churches, Culture and Society (CCSCE) veranstaltet mit der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum sowie mit der KU Leuven den internationalen Workshop „On the Crossroads of Modernity. New perspectives on religion, culture and society since 1750“. Dieser wird am 24. und 25. Juni in Bochum stattfinden. Alle weiteren Informationen sind dem Call for Papers zu entnehmen.
Weiterlesen